8. Fachtagung für Kulturfundraising

KULTUR - QUO VADIS?

 28. April 2022, Diplomatische Akademie Wien

Kultur – Quo Vadis?

Wie geht es weiter für Kunst und Kultur? Diese Frage stellen sich derzeit viele Kultureinrichtungen. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Krise scheint eine Neuorientierung des Sektors nötig. Das Verhalten von Publikum und Rezipienten hat sich verändert, neue, digitale Formate haben sich durchgesetzt. Damit einhergehend stellt sich die Frage der künftigen Finanzierung von Kunst & Kultur. Wurden finanzielle Einbußen während der Krise von öffentlicher Seite noch teilweise abgefedert, so ist dies für die nächsten Jahren nicht gewiss. Der Kultursektor muss vorbauen, um potenzielle Finanzlücken rechtzeitig zu schließen. Hier sind kreative Wege der zusätzlichen Mittelaufbringung gefragt.

Anlässlich der 8. Fachtagung für Kulturfundraising und -sponsoring beleuchten wir verschiedene Instrumente und neue Ideen für kreatives Fundraising im Kultursektor. Seien Sie mit dabei und treten Sie mit den Teilnehmer*innen und uns in Diskurs. Wir freuen uns auf Sie!

Kultur – Quo Vadis?

  28. April 2022

  Diplomatische Akademie Wien, Favoritenstraße 15A, 1040 Wien

  Ticketpreise

   € 160,- für FVA-Mitglieder
   € 220,- für Nicht-FVA-Mitglieder

Die Fachtagung richtet sich an Vertreter*innen von Kultureinrichtungen, Künstler*innen, Agenturen und Veranstalter*innen.

JETZT ÜBER DIE FVA-COMMUNITY ANMELDEN

Melden Sie sich einfach über das Anmeldetool „FVA-Community“ an.

Falls Sie Probleme bei der Anmeldung haben sollten, ist hier alles Schritt für Schritt erklärt.

Auf ``Jetzt anmelden`` klicken

Pfeil_ohne Hintergrund

Button_JetztAnmelden

In der FVA-Community einloggen

Anmeldung abschließen

Freudentanz machen

PROGRAMM

Wer, wann, was?

Timeline
13.00 Uhr

Check-in und Registrierung

13.30 Uhr

Eröffnung

Günther Lutschinger Geschäftsführung, Fundraising Verband Austria
Theresia Niedermüller Gruppenleitung Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport

14.00 Uhr

What are fundraisers and donors really going through?

Simon Scriver Fundraising Everywhere

What are the unique challenges we face as fundraisers und development mangers? Simon Scriver will examine why fundraising can feel like a lonely and unappreciated job and share what fundraisers can do to stay motivated. Simon Scriver will also put you in the shoes and in the minds of your donor and supporter. He will look at ‘real’ people and try to understand the journey they are going through with us. Once we begin to understand what people are really experiencing, we can become happier, healthier and more effective fundraisers.

14.30 Uhr

PARALLEL-SESSIONS 1

Bitte wählen Sie eine der zwei Parallel-Sessions aus.

Session 1A: Anekdoten aus drei Welten

Ruzicka_Honegger_VonSoosten_Kulturfachtagung 2022_FVA

Astrid von Soosten – Brakeley GmbH

Serge Honegger – Bayerisches Staatsballett

Johannes Ruzicka – Brakeley GmbH


Die Welt der Kultur, die Welt der Vermögenden und die Welt des Fundraisings – wenn sie aufeinandertreffen, ist vom gemeinsamen Frohlocken bis zum harten Aufprall alles möglich. Wir geben Einblicke in Praxisbeispiele und arbeiten gemeinsam mit den Teilnehmenden die jeweilige Relevanz für das Großspenden-Fundraising im Kultursektor heraus. Weshalb hat es funktioniert oder nicht funktioniert? Was können Sie daraus für Ihre Arbeit mitnehmen?

 

Session 1B: Die hohe Kunst des Fundraisings

Spann_Reiter_Kulturfachtagung 2022_FVA

Ulrike Spann – Vereinigte Bühnen Wien

Elisabeth Reiter – gd fundoffice GmbH

 

Um eine Spende fragen? Das ist nicht charmant! Finden wir gar nicht, denn bei diesen Ergebnissen aus der Praxis können wir nicht wegsehen. Wie sieht so ein Fundraising-Plan für einen Kulturbetrieb aus? Was gibt es dabei zu beachten? Wie stimme ich die Fundraising-Instrumente aufeinander ab? Das gibt‘s in diesem Workshop aus dem Blickwinkel der Fundraising-Agentur fundoffice und den Vereinigten Bühnen Wien zu hören. Also seien Sie dabei wenn‘s heißt: Fundraising funktioniert auch für die Kultur.

15.15 Uhr

Kaffee-Pause

15.45 Uhr

Moving Sessions

Sechs Themen, sechs Gastgeber*innen, 20 Minuten Diskussion. So gestaltet sich das diskursive Format der Moving Sessions.

Die Hosts leiten eine Session jeweils mit einem kurzen Impulsvortrag ein, dann suchen sie das Gespräch mit Ihnen. Beleuchtet werden spannende und aktuelle Themen / Cases rund um das Kulturfundraising. Machen Sie mit und erfahren Sie von den Gastgeber*innen und Kolleg*innen mehr zum Thema Ihres Interesses.

Die Session muss zumindest einmal gewechselt werden!

16.45 Uhr

PARALLEL-SESSIONS 2

Bitte wählen Sie einen der drei Parallel-Sessions aus.

Session 2A: Crowdfunding für kreative Projekte

Elisabeth Mürzl_Kulturfachtagung_2022 FVA

 

Elisabeth Mürzl wemakeit

 

Kulturprojekte eignen sich ideal für die Finanzierung mittels Crowdfunding: damit können kreative Ideen nicht nur vorfinanziert, sondern auch bekannt gemacht werden. Doch wie startet man eine erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne? Was braucht es dafür? Der Vortrag vermittelt die Basics des Crowdfunding und zeigt die konkreten Schritte für eine erfolgreiche Kampagne. Neben vielen Beispielen von großen und kleinen österreichischen Kunst- und Kultureinrichtungen gibt es Zeit für Austausch und Feedback zu eigenen Crowdfunding-Ideen.

 

Session 2B: Der Kuss-NFT – das digitale Gold

Wolfgang BergmannEva Hieninger_Kulturfachtagung_2022 FVA

 

Wolfgang Bergmann – Österreichische Galerie Belvedere

 

Als erste Kultureinrichtung Österreichs brachte die Österreichische Galerie Belvedere digitale Echtheitszertifikate, sogenannte NFTs (Non-Fungible Token) auf den Markt. Anlässlich des Valentinstags bot das Museum 10.000 digitale Ausschnitte von Gustavs Klimts Kuss als „digitale Liebeserklärung“ zum Kauf an. Mit großem Erfolg: Innerhalb von nur wenigen Tagen konnten 3,2 Millionen Euro lukriert werden. Ist die Digitalisierung von Kunst eine zukunftsträchtige Einnahmequelle von Museen? Erfahren Sie mehr über das „digitalen Gold“ und diskutieren Sie mit Belvedere-Geschäftsführer Wolfgang Bergmann.

 

Session 2C: Spenden-Optimierung über die Website

Eva Hieninger_Kulturfachtagung_2022 FVA

 

Eva Hieninger getunik GmbH

 

Online-Marketing ist auch im Kulturbereich angekommen. Alle haben eine Website, viele messen sogar, wie viele Besucher*innen täglich auf dieser landen, doch nur wenige werten diese Daten aus und optimieren die Website, um Unterstützer*innen zu genieren. Im Workshop erfahren Sie, wie Sie dieses Potenzial ausschöpfen können. Sie erhalten einen Überblick, wie Sie mit einfachen Schritten, die eigene Website Spenden-optimiert gestalten. Anhand einer Praxisübung können Sie die gelernten Kenntnisse für Ihre Organisation sofort anwenden und vertiefen.

17.30 Uhr

Vernetzungsdrink mit Häppchen

18.30 Uhr

Ende der Fachtagung

18.30 Uhr

KULTURFUNDRAISING AWARD GALA

Dieses Jahr verleiht der Fundraising Verband Austria zum ersten Mal die Österreichischen Kulturfundraising Awards. Die Kulturfundraising Award Gala findet direkt im Anschluss an die Kulturfachtagung statt. Alle Teilnehmenden der Fachtagung sind herzlich eingeladen, bei der feierlichen Gala mit anschließendem Abendessen mit dabei zu sein.

Mehr erfahren

Sie haben Interesse, schnell und unkompliziert ein Projekt einzureichen? Dann beeilen Sie sich, die Einreichfrist läuft noch bis 11. April!

Einreichen

19.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen

21.00 Uhr

Ende

SPEAKER

Gekommen, um zu begeistern.

AWARD GALA

1. Österreichische Kulturfundraising Awards

Dieses Jahr verleiht der Fundraising Verband Austria zum ersten Mal die Österreichischen Kulturfundraising Awards. Die Kulturfundraising Award Gala findet direkt im Anschluss an die Kulturfachtagung statt. Alle Teilnehmenden der Fachtagung sind herzlich eingeladen, bei der feierlichen Gala mit anschließendem Abendessen mit dabei zu sein.

Mehr erfahren

Sie haben Interesse, schnell und unkompliziert ein Projekt einzureichen? Dann beeilen Sie sich, die Einreichfrist läuft noch bis 15. April!

Einreichen

GRATIS, ABER NICHT UMSONST

Kein Budget für ein Ticket?

Mit einer Stipendien-Bewerbung kann’s trotzdem klappen!

Gemeinsam mit unseren Stipendienpartner*innen vergeben wir STIPENDIEN und ermöglichen damit Mitarbeiter*innen kleiner, gemeinnütziger Organisationen kostenlos an der Fachtagung teilzunehmen.

Worauf warten Sie noch?

Einfach das Formular hier ausfüllen, 3 kreative Argumente überlegen, warum gerade Sie das Stipendium verdienen und bis 22. April 2022 abschicken.

🙏 Wir danken im Besonderen dem MehrWERT Sponsoringprogramm der Erste Bank für die Finanzierung der Stipendien.

Mit freundlicher Unterstützung vom

BMKOES_Logo_srgb

Unsere Kooperationspartner:

Österreichische Lotterien_Logo
Erstestiftung_Logo
Partner_fundoffice
Partner_Teledialog
Logo_MeetingDesinationVienna
Logo_Wine Aid
observer-logo

RÜCKBLICK

Durchklicken & inspirieren lassen.

7. Fachtagung für Kulturfundraising und -Sponsoring 2021
„DIE KRAFT DER KUNST – Wie Fundraising Kunst und Kultur bewegt“
Links finden Sie die Bildergalerie und rechts den Programmfolder – einfach draufklicken.

Fachtagung Kulturfundraising und -Sponsoring 2021

Cover_Programm-Kulturtagung2021_A4

Sie haben noch Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, persönlich sowie per Email für Ihre Fragen zur Verfügung.

Claudia Ströbitzer_FVA-Team

Claudia Ströbitzer

Projektleitung Kulturfundraising & Sponsoring

    Unsere Datenschutzerklärung, mit allen Informationen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie hier.



    Sie haben noch Fragen?

    Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, persönlich sowie per Email für Ihre Fragen zur Verfügung.

    Claudia Ströbitzer_FVA-Team

    Claudia Ströbitzer

    Projektleitung Kulturfundraising & Sponsoring

      Unsere Datenschutzerklärung, mit allen Informationen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie hier.