Erste Österreichische Kulturfundraising Awards

Verleihung am 28. April 2022 - Diplomatische Akademie Wien

INITIATIVE

Kulturfundraising und -sponsoring

Private Kulturförderung ist eine wichtige Ergänzung zu staatlicher Kulturfinanzierung – sie eröffnet Geldquellen, die im Kunst- und Kulturbetrieb sonst fehlen würden. Anders gesagt: Privatinitiative ermöglicht durch zusätzliche Mittel und Engagement das Entstehen, die Realisierung, aber auch die Sicherung wertvoller Kulturprojekte.

Der Fundraising Verband versteht sich als Informations-, Austausch- und Weiterbildungsplattform für Österreichs Kulturfundraiser*innen: Seminare, Webinare, Schulungen wie Vernetzungstreffen sollen dazu beitragen, die private Kulturförderung weiterzuentwickeln und eine höhere Professionalisierung auch in diesem Sektor zu erreichen.

Bildungsprogramm für den Kulturbereich

Um auf die speziellen Rahmenbedingungen des Kultursektors einzugehen, haben wir ein eigenes Bildungsprogramm entwickelt.

Außerdem bieten wir ganzjährig für den Kultursektor ein maßgeschneidertes Webinar-Programm an: Hier erhalten Sie Einführungen in unterschiedliche Aspekte der privaten Kulturförderung.

Die nächsten spannenden Veranstaltungen finden Sie hier:

Fachtagung_Icon

Fachtagung

Seminar_Icon

Seminare & AGs

Webinar_Icon

Webinare

📰 Kulturfundraising-News

Große Kultur-Umfrage gestartet

Ihre Meinung zählt! 

7.12.2022

Sind Finanzmittel über private Förderer und Sponsoren Thema in Ihrer Einrichtung? Wie schätzen Sie das Potenzial der verschiedenen Formen von privater oder unternehmerischer Förderung in naher Zukunft ein? Welche Unterstützung würden Sie sich bei der Akquise von Drittmitteln wünschen? 

Ihre Meinung zählt! Machen Sie mit bei unserer umfassenden Umfrage im heimischen Kultursektor zum Thema Finanzierung über Drittmittel der österreichischen Kultureinrichtungen. 

Alle Teilnehmenden erhalten bei Interesse die Umfrage-Ergebnisse zugesandt. Zusätzlich verlosen wir 2 x 1 Gratis-Tickets für die Fachtagung für Kulturfundraising und Sponsoring am 27. April 2023 in der Diplomatischen Akademie Wien, inklusive Award-Gala. 

Kunst und Kulturbericht 2021 erschienen

Förderungen des Bundes um 5,7% gestiegen

22.9.2022

Am 14. September präsentierten Kulturminister Werner Kogler und Kulturstaatssekretärin Andrea Mayer im Ministerrat den Kunst- und Kulturbericht 2021. Demnach sind die Ausgaben des Bundes im Bereich Kunst und Kultur 2021 auf 472,5 Millionen Euro gestiegen. Das ist ein Plus von 25,5 Millionen Euro oder 5,7% gegenüber 2020 (447 Millionen Euro).

Nicht miteingerechnet sind hier die Aufwendungen für Corona-Hilfsmaßnahmen. 2020 und 2021 wurden davon in Summe 358,6 Millionen Euro ausbezahlt. „Der Erhalt der kulturellen Vielfalt in unserem Land war eines der wichtigsten kulturpolitischen Ziele und ist erfolgreich gelungen“, so die Staatssekretärin mit Verweis auf die zusätzlich von der Regierung zur Verfügung gestellten Mittel.

Den umfassenden Bericht zum Download finden Sie hier.

Sie haben noch Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, persönlich sowie per Email für Ihre Fragen zur Verfügung.

Claudia Ströbitzer_FVA-Team

Claudia Ströbitzer

Projektleitung Kulturfundraising & Sponsoring

    Unsere Datenschutzerklärung, mit allen Informationen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie hier.