INITIATIVE

Aktion "Wirtschaft hilft!"

Logo_Aktion_Wirtschaft_hilft

Service für Unternehmen

Ziel der Aktion „Wirtschaft hilft“ ist es, das Bewusstsein österreichischer Unternehmen für gemeinnütziges Engagement zu stärken und das Spendenaufkommen zugunsten heimischer Nonprofit-Organisationen zu steigern.

Die Aktion „Wirtschaft hilft!“ unterstützt mit einem umfangreichen Maßnahmen-Package Unternehmen, gesellschaftlich aktiv zu werden und an gemeinnützige Organisationen zu spenden.

Rund 83% der Unternehmen in Österreich engagieren sich bereits in Form von Geld-, Sach- oder Personalspenden. (Umfrage zum Spendenverhalten von Unternehmen im Auftrag des Fundraising Verbands mit Public Opinion, Institut für Sozialforschung, 2018.) Auch wenn schon viel getan wird, es könnte noch mehr sein.

cover spendenguide 18-19-20
SpendenGuide_2020

Alle anderen Spendenguides finden Sie hier.

Sie wollen mit Ihrer Nonprofit-Organisation dabei sein?


Das Maßnahmen-Package 2020 beinhaltet:

  • Organisations-Porträt im Magazin Spendenguide für Unternehmen“
  • Aktion „Wirtschaft hilft!“-Beilage im KURIER mit drei zusätzlichen Advertorials
  • Verleihung der Aktion „Wirtschaft hilft!“-Awards gemeinsam mit dem BMSGPK
  • Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen mit Partnern und Institutionen
  • Presse- und Medienarbeit
  • Alle Infos & Preise zum Paket 2020 finden Sie hier.

 

So können Sie 2021 dabei sein?

Alle Informationen zum Maßnahmen-Paket für 2021 finden Sie hier in Kürze.

 

Wer kann mitmachen?

Geprüfte Non-Profit-Organisationen und Einrichtungen: Mitgliedschaft im Fundraising Verband Austria, mit Sitz in Österreich.

Zentrales Serviceinstrument der Aktion „Wirtschaft hilft!“ ist der „Spendenguide für Unternehmen“. Das Magazin bringt Unternehmen und Nonprofit-Organisationen zusammen und gibt mit vielen Informationen und Servicetipps wichtige Impulse für Spenden und neue soziale Kooperationsprojekte.

Das Magazin richtet sich personalisiert und exklusiv per Postversand an über 15.000 Top-Entscheider*innen der Führungsebene in KMU & Großunternehmen. Die Druckauflage beträgt 18.000 Exemplare, eine erstklassige, top-aktuelle Database liefert die Kontaktdaten.

  • Österreichs 1. Spendenratgeber seit 2014
  • Information & Service für engagierte Unternehmen
  • Bekenntnis zu gesellschaftlichem, unternehmerischem Engagement als Wettbewerbsvorteil

Für Anzeigen mit Branchenexklusivität und individuelle Kundenlösungen wenden Sie sich bitte an michaela.wirth@fundraising.at.

Blättern Sie bitte hier in den letzten Ausgaben.

Trend bei Unternehmensspenden: Committed Giving
Dem Ansatz „Committed Giving“ bzw. „Freiwillige Spendenzusage“ folgen schon viele Unternehmen, indem sie sich freiwillig verpflichten, regelmäßig 1% oder mehr ihres Betriebsergebnisses für gemeinnützige Zwecke zu spenden.
Einen fixen Teil von Gewinn, Betriebsergebnis oder Gehalt zugunsten gemeinnütziger Nonprofit-Organisationen zu spenden, verbindet unternehmerisches Denken und Verantwortung mit dem Ziel, nachhaltig die Zivilgesellschaft zu stärken.
Mehr dazu hier.

Unsere AGBs finden sie hier.

Aktion "Wirtschaft hilft!" Awards

Über den Award

Als Höhepunkt der Initiative werden im Frühjahr die Aktion „Wirtschaft hilft!“ – Awards verliehen. Diese renommierte Auszeichnung wird an Unternehmen für herausragendes gesellschaftliches Engagement vergeben und prämiert die innovativsten und nachhaltigsten Spendenprojekte mit dem stärksten Social Impact.

Kategorien

Der Award wird in den drei Kategorien KMU, Großunternehmen und Corporate Volunteering vergeben. Eine Experten-Jury, bestehend aus Vertretern des FVA und CSR-Fachleuten aus Wirtschaft, der NPO-Szene und des BMASGK, entscheidet die Vergabe.

Mediale Aufmerksamkeit

Intensive Presse- und Medienarbeit, die Kooperation mit dem Medienpartner Kurier und öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen mit strategischen Partnern begleiten die Aktion „Wirtschaft hilft!“ und alle Teilnehmer-Organisationen.

Sie haben noch Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, persönlich sowie per Email für Ihre Fragen zur Verfügung.

BarbaraBrenn_FVA-Team

Barbara Brenn-Struckhof

Projektleitung

    Unsere Datenschutzerklärung, mit allen Informationen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie hier.