Forum Freiwilliges Engagement

Bereits seit vielen Jahren schafft das Forum Freiwilliges Engagement, eine durch das Wiener Hilfswerk ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe, Raum für Austausch und Wissensvermittlung. Im Rahmen dieser Abendveranstaltung bieten Vorträge von ExpertInnen und spannende Diskussionen über aktuelle Herausforderungen im Freiwilligenwesen MitarbeiterInnen von Freiwilligenorganisationen die Möglichkeit, ihren Horizont zu erweitern, Erfahrungen zu teilen und von anderen Erfahrungsberichten zu lernen.

2019 findet das Forum nun erstmals in Kooperation mit dem Fundraising Verband Austria statt. Gemeinsam laden wir MitarbeiterInnen von Freiwilligenorganisationen herzlich dazu ein, den Vorträgen zu lauschen und sich über aktuelle Herausforderungen auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Bereits seit vielen Jahren schafft das Forum Freiwilliges Engagement, eine durch das Wiener Hilfswerk ins Leben gerufene Veranstaltungsreihe, Raum für Austausch und Wissensvermittlung. Im Rahmen dieser Abendveranstaltung bieten Vorträge von ExpertInnen und spannende Diskussionen über aktuelle Herausforderungen im Freiwilligenwesen MitarbeiterInnen von Freiwilligenorganisationen die Möglichkeit, ihren Horizont zu erweitern, Erfahrungen zu teilen und von anderen Erfahrungsberichten zu lernen.

2019 findet das Forum nun erstmals in Kooperation mit dem Fundraising Verband Austria statt. Gemeinsam laden wir MitarbeiterInnen von Freiwilligenorganisationen herzlich dazu ein, den Vorträgen zu lauschen und sich über aktuelle Herausforderungen auszutauschen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 
Aktuelle Termine

Forum Freiwilliges Engagement Oktober 2019

„Ich schreib was dazu in die WhatsApp-Gruppe“ – Über digitale Kommunikation in der ehrenamtlichen Arbeit

Digitale Kommunikationsangebote haben den Austausch und die Organisation in unserer Arbeit und unserem Alltag grundlegend verändert. Sie wirken sich auch auf das ehrenamtliche Engagement und die Verbandsarbeit aus. Sie schaffen neue Kooperationsmöglichkeiten und senken die organisatorische oder zeitliche Hemmschwelle für Menschen, die gerne „mitmachen“ und sich einbringen möchten, aber beispielsweise nicht immer vor Ort sein oder an regelmäßigen Treffen teilnehmen können. Aber natürlich gibt es auch Risiken und Faktoren, die man für einen sicheren Austausch beachten sollte. In der Session soll es darum gehen, wie digitale Kommunikation sinnvoll eingesetzt werden kann, damit aus Motivation keine Frustration wird.
 

Wann: 16. Oktober 2019, 17:00-18:30 Registrierung ab 16:30, ab 18:30 Ausklang
Ort: SkyDome des Wiener Hilfswerks, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich
 

Der Referent

Ludwig Reicherstorfer
iRights.Lab

Ludwig Reicherstorfer ist Head of Communications beim iRights.Lab. Er ist Sprachwissenschaftler und hat in München Englische Linguistik, Literaturwissenschaft und Germanistische Linguistik studiert. Er lebt seit 2013 in Berlin. Bis Januar 2018 war er vier Jahre lang als Persönlicher Referent der Parlamentarischen Staatssekretärin Dorothee Bär im Deutschen Bundestag. Davor war er in der politischen Öffentlichkeitsarbeit tätig.

 

Forum Freiwilliges Engagement Oktober 2019

„Ich schreib was dazu in die WhatsApp-Gruppe“ – Über digitale Kommunikation in der ehrenamtlichen Arbeit

Digitale Kommunikationsangebote haben den Austausch und die Organisation in unserer Arbeit und unserem Alltag grundlegend verändert. Sie wirken sich auch auf das ehrenamtliche Engagement und die Verbandsarbeit aus. Sie schaffen neue Kooperationsmöglichkeiten und senken die organisatorische oder zeitliche Hemmschwelle für Menschen, die gerne „mitmachen“ und sich einbringen möchten, aber beispielsweise nicht immer vor Ort sein oder an regelmäßigen Treffen teilnehmen können. Aber natürlich gibt es auch Risiken und Faktoren, die man für einen sicheren Austausch beachten sollte. In der Session soll es darum gehen, wie digitale Kommunikation sinnvoll eingesetzt werden kann, damit aus Motivation keine Frustration wird.
 

Wann: 16. Oktober 2019, 17:00-18:30 Registrierung ab 16:30, ab 18:30 Ausklang
Ort: SkyDome des Wiener Hilfswerks, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich
 

Der Referent

Ludwig Reicherstorfer
iRights.Lab

Ludwig Reicherstorfer ist Head of Communications beim iRights.Lab. Er ist Sprachwissenschaftler und hat in München Englische Linguistik, Literaturwissenschaft und Germanistische Linguistik studiert. Er lebt seit 2013 in Berlin. Bis Januar 2018 war er vier Jahre lang als Persönlicher Referent der Parlamentarischen Staatssekretärin Dorothee Bär im Deutschen Bundestag. Davor war er in der politischen Öffentlichkeitsarbeit tätig.

 

 
 
 
Vergangene Veranstaltungen

Forum Freiwilliges Engagement am 4.6.2019
Themen wählen, Geschichten erzählen
- Storytelling zur Gewinnung von Freiwilligen

Die meisten Menschen lieben Geschichten, das war nie anders. Geschichten schaffen Nähe und lassen Inhalte tiefer sickern, sie lösen Gefühle aus und bleiben eher in Erinnerung als Fakten. Warum also Storytelling nicht auch zur Gewinnung von und in der Arbeit mit Freiwilligen einsetzen?

Eineinhalb Stunden widmen wir uns vor dem Hintergrund Freiwilligenarbeit folgenden Fragen: Was ist Storytelling? Wozu dient es? Wie und über welche Kanäle kann ich es einsetzen? Was macht eine gute Geschichte aus? Was brauche ich dafür? Welche Geschichte passt zu meinen Anliegen? Und wie komme ich zu ihr?

Wann: 4. Juni 2019, 17:00-18:30
Ort: SkyDome des Wiener Hilfswerks, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich
 

Der Referent

Mag. Roman Kellner
Wort & Weise

Geb. 1969, ausgebildeter Kultur- und Sozialanthropologe, Umweltberater, Magazinjournalist, Coach und Kommunikationstrainer.
Über ein Jahrzehnt als Chefredakteur des Mitgliedermagazins „act“ bei Greenpeace in Zentral- und Osteuropa tätig. Seit vielen Jahren Lektor an der FH für Management und Kommunikation der WKW (Texten, Integrierte Kommunikation im NP-Sektor, Partizipation), freier Journalist, Autor, Performer und Improvisationstheater-Spieler.

Im Jahr 2011 gründet er gemeinsam mit Mag. Elisabeth Gräf MAS WORT & WEISE. Sie beraten und halten Seminare in den verschiedensten Bereichen der Kommunikation und Kreativität in Wort und Schrift.

Forum Freiwilliges Engagement am 4.6.2019
Themen wählen, Geschichten erzählen
- Storytelling zur Gewinnung von Freiwilligen

Die meisten Menschen lieben Geschichten, das war nie anders. Geschichten schaffen Nähe und lassen Inhalte tiefer sickern, sie lösen Gefühle aus und bleiben eher in Erinnerung als Fakten. Warum also Storytelling nicht auch zur Gewinnung von und in der Arbeit mit Freiwilligen einsetzen?

Eineinhalb Stunden widmen wir uns vor dem Hintergrund Freiwilligenarbeit folgenden Fragen: Was ist Storytelling? Wozu dient es? Wie und über welche Kanäle kann ich es einsetzen? Was macht eine gute Geschichte aus? Was brauche ich dafür? Welche Geschichte passt zu meinen Anliegen? Und wie komme ich zu ihr?

Wann: 4. Juni 2019, 17:00-18:30
Ort: SkyDome des Wiener Hilfswerks, Schottenfeldgasse 29, 1070 Wien
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung jedoch unbedingt erforderlich
 

Der Referent

Mag. Roman Kellner
Wort & Weise

Geb. 1969, ausgebildeter Kultur- und Sozialanthropologe, Umweltberater, Magazinjournalist, Coach und Kommunikationstrainer.
Über ein Jahrzehnt als Chefredakteur des Mitgliedermagazins „act“ bei Greenpeace in Zentral- und Osteuropa tätig. Seit vielen Jahren Lektor an der FH für Management und Kommunikation der WKW (Texten, Integrierte Kommunikation im NP-Sektor, Partizipation), freier Journalist, Autor, Performer und Improvisationstheater-Spieler.

Im Jahr 2011 gründet er gemeinsam mit Mag. Elisabeth Gräf MAS WORT & WEISE. Sie beraten und halten Seminare in den verschiedensten Bereichen der Kommunikation und Kreativität in Wort und Schrift.
 
Kontakt


Ihr Kontakt zum Team des FVA

Sie haben Fragen? Das FVA-Team hilft Ihnen gerne weiter  mehr...>


Ihr Kontakt zum Team des FVA

Sie haben Fragen? Das FVA-Team hilft Ihnen gerne weiter  mehr...>

 
IFrame
 
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

 

 

 

Das Weiterbildungsprogramm im Bereich Freiwilliges Engagement wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des BMASGK.

 

 

 

 

Forum Freiwilliges Engagement in Kooperation mit

 


 

 

 

 

 

 

 

 

Das Weiterbildungsprogramm im Bereich Freiwilliges Engagement wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung des BMASGK.

 

 

 

 

Forum Freiwilliges Engagement in Kooperation mit