Seminar

Modul 5: Institutional & Corporate Fundraising 2023

  • Datum: 03.05.2023 - 05.05.2023
  • Uhrzeit: 9.00-17.00 Uhr
  • Preis: €900,- für FVA-Mitglieder* / €1100,- für Nicht-Mitglieder
  • Ort: ÖFSE − Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung , Austrian Foundation for Development Research , im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung , Sensengasse 3, 1090 Wien

Stiftungen, Unternehmen und öffentliche Stellen, spielen in der Finanzierung von NPOs eine wichtige Rolle. In dieser dreitägigen Weiterbildung erfahren Sie die strategischen und taktischen Herangehensweisen, wie Sie diese Institutionen bzw. Unternehmen als Unterstützer*innen gewinnen können, worauf Sie achten müssen und welche Grundlagen Sie als NPO erarbeiten müssen, um erfolgreich zu sein. In diesem Bereich spielen Förderausschreibungen, Recherche und vor allem das persönliche Gespräch eine Rolle. Wie Sie Gespräche mit Entscheidungsträger*innen planen und durchführen, ist ebenfalls ein wesentlicher Teil dieses Moduls.

Diese Weiterbildung ist Teil des Diplomlehrgangs „Fundraising Operations & Management“, der von Jänner bis September 2023 stattfindet. Sie können entweder diese dreitägige Weiterbildung separat buchen, oder den gesamten Diplomlehrgang.


Was erwartet Sie?

Mi, 3. Mai 2023, 9.00-12.30 Uhr
> Subventionen & EU-Grants mit Lisa Ringhofer

Mi, 3. Mai 2023, 13.30-17.00 Uhr
> Stiftungsfundraising mit Lisa Ringhofer

Do, 4. Mai 2023, 9.00-17.00 Uhr
>  Storytelling/Pitch & Testamentsspenden mit Patrick Hafner

Fr, 5. Mai 2023, 9.00-17.00 Uhr
> Corporate Giving & Sponsoring mit Elke Gelbmann

Die AGB zur Veranstaltung finden Sie hier.

Subventionen / EU-Grants

  • Die EU-Kommission besser verstehen: Welche Förderstrategien und -programme gibt es?
  • Spezifische Förderausschreibungen: Wie komme ich dazu und was muss ich beachten?
  • EU-Anträge überzeugend konzipieren und formulieren
  • Austausch über praktische Erfahrungen

 

Stiftungsfundraising

  • Kurzer Überblick über den derzeitigen Stiftungsmarkt (in Österreich, Europa und USA)
  • Wie finde ich denn die ‚richtige’ Stiftung im Internet?
  • So geht’s besser: Tipps für erfolgreiche Stiftungsanträge
  • Austausch über praktische Erfahrungen

 

Storytelling & Testamentsspenden

Die kommenden 10 – 15 Jahren bergen ein großes Potential für Testamente und Vermächtnisse. Von Jahr zu Jahr wird mehr vererbt und damit Vermögen weitergegeben, die Sparer*innengeneration steht im erbfähigen Alter, noch bevor sie von den Baby Boomers abgelöst werden wird. Mit einem erfolgreichen Erbschaftsprogramm können Organisationen Ihre potenziellen Erblasserinnen und Legatare frühzeitig erkennen und adressieren, und ihnen damit die Möglichkeit geben, Ihre wichtigen Projekte durch eine besondere Zuwendung zu realisieren.

  • Wie komme ich zu meinen Inhalten?
  • Schnittstellen innerhalb der Organisation zwischen Programmarbeit, Finanzen, Kommunikation und Fundraising
  • Wie erzähle ich den Case for Support? Vom Dokument zum Pitch – Storytelling als Erfolgsfaktor
  • Grundvoraussetzungen & Barrieren der Testamentsspende
  • Der Umgang mit einem sensiblen Thema
  • Wer ist die Zielgruppe?
  • 5 Schritte zum erfolgreichen Testamentsprogramm
  • Praktische Beispiele, Do’s and Dont’s

 

Corporate Giving/Sponsoring

Im Modul Corporate Fundraising lernen Sie, wie Sie eine/n Kooperationspartner*in suchen und finden, welchen Wert Ihre Marke und Ihr Logo haben, wie Sie ein Gespräch mit dem Firmenpartner*innen richtig anbahnen, welche Rechte und Pflichten im Vertrag festgehalten werden, wie Ihre Werte und Grundsätze auch in einer Firmenpartnerschaft nicht unterwandert werden und vieles mehr. Außerdem üben wir ganz real an praktischen Beispielen, wie man ein Verhandlungsgespräch mit einem Unternehmen führt und was es dabei alles zu beachten gilt.

 

  • Stategische Herausforderungen im Institutional & Coporate Fundraising kennen
  • Herangehensweisen entwickeln, wie Sie für Ihre NPO aus diesem Bereich Unterstützung gewinnen
  • Grundlage für erfolgreiche Akquise-Gespräche schaffen

Alle, die im Bereich Institutional & Coporate Fundaising mit Fundraising starten wollen, bzw. sich Tipps holen wollen, wie sie noch erfolgreicher in diesen Bereichen Spenden gewinnen können.

Diese Weiterbildung ist ein Mix aus Vorträgen, Gruppenarbeiten, Diskussionen und Rollen-Übungen.

Diese dreitägige Weiterbildung ist eines von 7 Modulen des Diplomlehrgangs „Fundraising Operations & Management“. Der Kurs kann sowohl einzeln, als auch im Rahmen des Diplomlehrgangs gebucht werden.

Lisa Ringhofer_Diplomlehrgang Fundraising

Lisa Ringhofer

Lisa Ringhofer arbeitet seit knapp 20 Jahren in der Entwicklungszusammenarbeit. Sie ist Mitbegründerin des Beraterinnennetzwerks TripleMinds, wo sie humanitäre Organisationen beim Fundraising, Projektanträgen und Evaluierungen unterstützt. Für Non-Profits und Sozialunternehmen, die im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit tätig sind, hat TripleMinds ein spezielles Tool entwickelt: TripleFunds – eine web-basierte Datenbank mit tagesaktuellen Förderausschreibungen und anderen Ressourcen, die den Fundraising-Alltag erleichtern. Lisa ist Universitätslektorin und leidenschaftliche Trainerin (EU Projektanträge, Projektgesuche  für Stiftungen, Social Impact Measurement, etc.), hat in mehr als 20 Ländern gearbeitet, in 7 Ländern gelebt und spricht neben Deutsch auch Englisch, Spanisch, Portugiesisch und Französisch.
Patrick Hafner_Fundraising Kongress 2021 neu

Patrick Hafner

Patrick Hafner ist Fundraiser, Storyteller und Clown. Seit über 20 Jahren ist er in der NPO-Welt tätig und durfte in dieser Zeit viele Bereiche des Fundraisings operativ ausüben und als Führungskraft strategisch vorantreiben. Seit 15 Jahren besucht Patrick Hafner zudem als Spitalsclown kranke Kinder, Erwachsene und ältere Menschen. Heute ist er selbständiger Berater für Resource Development, Leadership, Lightness. Sein Traum: eine Welt, in der wir mit Freude unsere Potenziale entfalten.
Elke Muehlbachler_Diplomlehrgang Fundraising

Elke Gelbmann

Elke Gelbamnn ist studierte Kommunikationswissenschafterin und hat außerdem Uni-Abschlüsse in Psychologie und Philosophie. Weiters bildete sie sich fort zur Werbedesignerin und schuf sich zusätzlich noch ein weiteres Standbein als Systemischer Coach – denn ihre Leidenschaft sind seit jeher die Menschen und ihre Handlungsmotive. Was sie auch ideal in den mehr als 20 Jahren im Marketing und Fundraising umsetzen konnte. Egal ob in der Privatwirtschaft wie in Werbe- und Fundraisingagenturen oder über ein Jahrzehnt auch im Non-Profit-Bereich beim WWF als größter Umweltschutzorganisation der Welt, oder auch für Kund*innen aus dem Kulturbereich. Überall geht es immer um die Kauf- oder Spendenmotive des/ der Einzelnen und was ihn oder sie dazu bringt, seine oder ihre Geldtasche zu öffnen. Und da unterscheiden sich kleine Unternehmen bis hin zum großen Konzern kaum von einzelnen Unterstützer*innen. Elke Gelbmann leitete beim WWF 10 Jahre lang das Corporate Fundraising und betreute mehr als 60 Firmenkooperationen. Die Entscheidungsträger*innen in Firmen zu knacken und in ihnen den Wunsch zu wecken, genau unser spezielles Anliegen zu fördern – darin liegt eine Kunst, die jeder NGO sehr schnell zu großem finanziellem Spielraum verhelfen kann. Also auf jeden Fall immer wert, hier näher hinzuschauen!

Sie haben noch Fragen?

Gerne stehen wir Ihnen telefonisch, persönlich sowie per Email für Ihre Fragen zur Verfügung.

Julia_Thummerer_Team_FVA

Julia Thummerer

Weiterbildungen, Kommunikation & Marketing

    Unsere Datenschutzerklärung, mit allen Informationen dazu, wie wir Ihre Daten verarbeiten, finden Sie hier.