JOBBÖRSE

Jobs für Weltverbesserer*innen.

Auf einen Blick:

Projektleitung/ProjektmitarbeiterIn (geringfügig) Internationale Zusammenarbeit & humanitäre Hilfe
Zeitraum: ab Oktober 2020
Ort: Wien
Positionsebene: mit Berufserfahrung, Leitungsposition
Mindestgehalt: € 14,55/Std. für Projektmitarbeit bzw. € 15,84/Std. für Projektleitung
Bewerbungsfrist: 15. 09. 2020

Die Volkshilfe wurde 1947 gegründet und ist eine große gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation. Mit ihren neun Landesorganisationen unterstützt die Volkshilfe Menschen durch ihre sozialen Dienstleistungen. Als soziale Bewegung bekämpft sie Benachteiligungen und ermöglicht ein gelingendes Leben. Sie bringt ihr Expertinnenwissen ein, vertritt benachteiligte Menschen anwaltschaftlich und nimmt aktiv an der gesellschaftlichen Entwicklung und den Prozessen der Gesetzgebung teil. Die Volkshilfe Österreich ist der Dachverband der Volkshilfe-Landesorganisationen und bündelt neben dem Spendenwesen ausgewählte Aktivitäten auf Bundesebene.

Projektleitung/ProjektmitarbeiterIn (geringfügig) Internationale Zusammenarbeit & humanitäre Hilfe - 6 für Projektleitung bzw. 8 für Projektmitarbeit Wochenstunden

Ihre Aufgaben

  • Abwicklung der laufenden Projekte unter Einhaltung der jeweiligen Förderrichtlinien und -vereinbarungen
  • Einhaltung der vorgegebenen Budgets
  • Einhaltung interner Vorgaben und Vereinbarungen (z.B. Organisationshandbuch)
  • Erstellung von Berichten an FördergeberInnen inkl. narrativem und finanziellem Bericht
  • Recherche- und Datenbanktätigkeiten

Zusätzliche Aufgaben der Leitung:

  • Eigenständige Entwicklung, Einreichung, Abwicklung von Projekten in finanzieller, organisatorischer und inhaltlicher Hinsicht nach Vorgaben der gremialen Beschlüsse und strategischen Entscheidungen
  • Recherche über Akquise- und Kooperationsoptionen für neue Projekte
  • Kontakt mit diversen GeldgeberInnen zum Austausch von Informationen
  • Beauftragung externer ExpertInnen/ KonsulentInnen: Erstellen von projektbezogenen Werkverträgen und Dienstleistungs-Rahmenverträgen
  • Aufsetzen projektbezogener Partnership Agreements

Hierfür bringen Sie mit:

  • Mindestens 3 Jahre Erfahrung im Projektzyklusmanagement im Bereich EZA und humanitäre Hilfe
  • Zusätzliche wirtschaftliche Ausbildung von Vorteil
  • Abschluss eines einschlägigen Studiums
  • Ausgezeichnete Deutschkenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch Niveau C1), weitere Sprachkenntnisse von Vorteil
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse
  • Soziale Kompetenz, Kommunikationsfreude und Teamfähigkeit
  • Selbstständige, genaue und strukturierte Arbeitsweise
  • Soziale Werteorientierung

Für diese abwechslungsreiche Position ist ein Grundgehalt auf Basis des SWÖ Kollektivvertrags in Verwendungsgruppe 7 bzw. 8 (Leitung) vorgesehen.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, bitte schicken Sie diese bis 15. September 2020 an office@volkshilfe.at.

 

Ansprechperson:
Mag. (FH) Patricia Drescher
Büroleitung
01/402 62 09
office@volkshilfe.at