JOBBÖRSE

Jobs für Weltverbesserer*innen.

Auf einen Blick:

Mitarbeiter/in für die SpenderInnen-Kommunikation und Spendenadministration
Zeitraum: Ab März 2021
Ort: Wien
Positionsebene: mit Berufserfahrung, Einsteiger*in
Mindestgehalt: 2.336,90
Bewerbungsfrist: 25. 01. 2021

Die Diakonie zählt zu den 5 größten Sozialorganisationen in Österreich.

Sie unterstützt Menschen in schwierigen Lebenssituationen – bei Krankheit und in sozialer Not, auf der Flucht und nach Katastrophen; sie fördert die Inklusion von Menschen mit Behinderungen, begleitet in Pflege und Alter, investiert in die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen.

Die Diakonie nimmt Stellung zu sozialpolitischen Fragen und bezieht Position, wenn es um die Rechte und den Schutz von Menschen in Notlagen geht. Die Diakonie ist der evangelischen Tradition verpflichtet, in der die den Menschen geschenkte Freiheit zur Verantwortung für andere führt. Diakonisches Handeln ist nicht nur Hilfe für Menschen in Not, sondern immer auch Protest, weil es zugleich nach Veränderung der Bedingungen ruft, die die Not verursachen.

Mitarbeiter/in für die SpenderInnen-Kommunikation und Spendenadministration - 30 Wochenstunden

 

Ihre Aufgaben

  • SpenderInnenkommunikation am Telefon und schriftlich
  • Laufende Verbuchung und Kontrolle aller Spenden in Spendendatenbank
  • Adress- und Datenbankmanagement
  • Monatlicher Abgleich der Fundraising-Datenbank mit der Buchhaltung
  • Erheben von Kennziffern und Erstellen von Berichten

Ihr Profil

  • Kompetentes Telefonmanagement – freundlich-höfliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute MS-Office Kenntnisse (insb. Excel)
  • Genauigkeit und Eigenverantwortung
  • Perfekte Deutschkenntnisse
  • Freude am Umgang mit Zahlen und analytisches Denken
  • Erfahrung mit Fundraising- oder Kunden-Datenbanken von Vorteil
  • Identifikation mit Werten und Zielen der Diakonie als Hilfs- und Sozialorganisation der Evangelischen Kirchen

 

Wir bieten

  • Mitarbeit in unserem engagierten und erfolgreichen Fundraising-Team
  • ein angenehmes Arbeitsklima und einen wertschätzenden Umgang
  • abwechslungsreiche Tätigkeit in einer der 5 größten Sozialorganisationen Österreichs
  • Entlohnung nach Diakonie Kollektivvertrag. Das monatliche Bruttogehalt beträgt für Vollzeit mindestens € 2.336,90,-. Durch die Anrechnung von Vordienstzeiten erhöht sich das Mindestgehalt.

 

Wir fördern Vielfalt. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung!

Nähere Informationen über die Organisation finden Sie unter: www.diakonie.at

Ansprechperson:
Heike Ehlers
Leitung Public Fundraising
01 409 80 01-35441
job@diakonie.at