JOBBÖRSE

Jobs für Weltverbesserer*innen.

Auf einen Blick:

Drittmittelmanager (w/m/d) zur Stärkung von Partnerorganisationen in Vietnam und Laos
Zeitraum: nach Absprache
Ort: Deutschland
Positionsebene: mit Berufserfahrung
Mindestgehalt: 20000
Bewerbungsfrist: 16. 11. 2020

Dienste in Übersee gGmbH (DÜ) sucht seit rund 60 Jahren Entwicklungshelferinnen und Entwicklungshelfer für Partnerorganisationen von Brot für die Welt. DÜ wählt diese ökumenisch und entwicklungspolitisch engagierten Fachkräfte nach standardisierten Verfahren aus, schult sie in intensiver, mehrwöchiger Vorbereitung auf den Dienst und begleitet sie während der Zeit im Ausland und nach der Rückkehr.

Brot für die Welt ist das weltweit tätige Entwicklungswerk der evangelischen Kirchen in Deutschland. In mehr als 90 Ländern rund um den Globus befähigt das Werk arme und ausgegrenzte Menschen, aus eigener Kraft ihre Lebenssituation zu verbessern. Dabei arbeitet Brot für die Welt eng mit lokalen, oft kirchlichen Partnerorganisationen zusammen.

DÜ ist eine der bundesweit sieben vom Entwicklungshelfer-Gesetz (EhfG) anerkannten Organisationen. Mit einem Vertrag nach EhfG erhalten Fachkräfte auch im Ausland eine sozialversicherungsrechtliche Absicherung nach deutschen Standards. Zudem vermittelt DÜ in Vorbereitung und Begleitung relevantes Wissen und praktische Fähigkeiten für die interkulturelle Tätigkeit mit den Menschen.

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. mit der Marke Brot für die Welt.

Dienstgeber dieser Stelle ist DÜ.

Dienstort ist Hanoi, Vietnam.

Drittmittelmanager (w/m/d) zur Stärkung von Partnerorganisationen in Vietnam und Laos - 42 Wochenstunden, befristet

Dienste in Übersee sucht für Partnerorganisationen von Brot für die Welt:

Der Hintergrund

Brot für die Welt ist das weltweit tätige Entwicklungswerk der evangelischen Landes- und Freikirchen. Es führt fünf Auslandsbüros, sogenannte Verbindungsstellen (VEST); davon eine mit Sitz in Hanoi und mit über 40 Partnerorganisationen in der Region Vietnam und Laos. Diese sind Nichtregierungsorganisationen und beispielsweise in der ländlichen Entwicklung, Landwirtschaft, im Gemeinwesen und zur Unterstützung von Minderhei-ten tätig; sie beschäftigen sich mit den Folgen des Klimawandels und den Anpassungsmöglichkeiten der Lebensbedingungen. Klima ist ein strategischer Schwerpunkt der VEST.

In beiden Ländern wirken veränderte Rahmenbedingungen und ziehen in den letzten Jahren verstärkt entsprechende Anpassungen in den entwicklungspolitischen Förder- und regionalen Schwerpunkten nach sich. Immer mehr internationale Geber ziehen ihre Unterstützung für Asien, insbesondere Vietnam und Laos zurück.

Vor diesem Hintergrund ist es ein strategisches Ziel der VEST, die eigenen Mitarbeitenden und vor allem die der Partnerorganisationen in die Lage zu versetzen, Drittmittel einzuwerben.

Die Aufgaben

In Zusammenarbeit mit der VEST stärken Sie Mitarbeitende der VEST und Partnerorganisationen darin, die wirkungsorientierte Logik und Antragsstellung sowie Förderrichtlinien von Drittmittelgeberorganisationen zu verstehen, Fördermöglichkeitsplattformen im Blick zu behalten und strategische Partnerschaften auf-zubauen; auch jenseits der traditionellen Geber mit Fokus auf die Privatwirtschaft und südostasiatischen Nationen (sogenannte ASEAN REGION).

Sie tragen dazu bei, dass Mitarbeitende ihre praktischen, metho-dischen oder strategischen Kenntnisse in den Bereichen Akquise, Antragsstellung und Berichterstattung sowie Kommunikation zu Drittmittelgeberorganisationen erweitern. Dabei erfahren Partnerorganisationen eine Profilstärkung und einen Ausbau ihrer Netzwerke zu den identifizierten Themen.

Genauer sind Sie für Folgendes verantwortlich:

  • Analyse und Auswahl von Partnerorganisationen aus dem VEST-Spektrum um ihre Schwerpunktsetzung und Organisationsprofile für die Mittelantragsstellung zu stärken
  • Strategische Beratung zu Profil und Alleinstellungsmerkmalen der Partnerorganisationen/VEST
  • Beratung zur Diversifizierung von Strategien und Identifizierung strategischer Partnerschaften
  • Fachliche Beratung beim Mapping der relevanten Akteure und Geber in Laos und Vietnam
  • Unterstützung in der Beziehungsgestaltung und Kommunikation mit potentiellen Gebern
  • Kollegiale Beratung bei Konzeptnoten und Anträgen sowie Selbstdarstellung der Organisationen
  • Konzeption und Durchführung von Workshops zum Kompetenzaufbau in o. g. Bereichen

Für diese Aufgaben unternehmen Sie häufig Dienstreisen in der Region Vietnam und Laos.

Ihr Profil

  • Fundierte Kenntnisse in Drittmittelakquise und Drittmittelförderung
  • Einschlägiger Hochschulabschluss (mindestens Bachelor)
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Ausgeprägte Analysefähigkeit und systemisches Denkvermögen
  • Diplomatisches und interkulturelles Kommunikationsgeschick sowie Sensibilität
  • Offenheit für die soziale Integration in die Kultur der Region
  • Bereitschaft für Dienstreisen in der Region

Bitte beachten Sie, dass die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union oder der Schweiz eine formelle Voraussetzung ist.

Die Leistungen von Brot für die Welt und Dienste in Übersee

Brot für die Welt bietet den Rahmen, in dem die von Dienste in Übersee vermittelten Fachkräfte ihr Wissen und ihre Fähigkeiten mit Menschen in einem anderen Kulturkreis teilen können.

Das solidarische Miteinander, das voneinander Lernen und der interkulturelle Austausch werden ermöglicht durch:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Dreijahresvertrag mit Leistungen nach dem deutschen Entwicklungshelfergesetz (EhfG)
  • Supervision

Interessiert?

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung (im Europass-CV mit Anschreiben)

mit Angabe der Bearbeitungsnr. VNM2000425

an Anne Ndiaye

anne.ndiaye@due.org

Tel. +49-30-652111326

Dienste in Übersee gGmbH

Caroline-Michaelis-Str. 1

D-10115 Berlin

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der aktuellen weltweiten Einschränkungen durch die Covid-19-Pandemie lassen sich derzeit keine endgültigen Termine für Auswahl und Ausreise festlegen. Dennoch freuen wir uns über Ihre Bewerbung und suchen individuell mit Ihnen nach den aktuell besten Einsatzmöglichkeiten.

Dienste in Übersee gGmbH ist eine 100%ige Tochter des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. mit der Marke Brot für die Welt

Ansprechperson:
Anne Ndiaye
Personalreferentin
+49-30-65211-1326
anne.ndiaye@due.org