5. Mai 2020 Fachtagung, 6. Mai 2020 Masterclasses

Fachtagung für Kulturfundraising und -Sponsoring

BETTER TOGETHER.

Partnerschaften & Allianzen in der privaten Kulturförderung

Ob Unternehmensspenden oder klassisches Sponsoring, Young Circle oder Förderverein, private Großspenden oder gemeinnützige Stiftungen, Patenschaften oder Capital Campaigns, Schenkungen, aber auch Ehrenamt oder Mentoring, die Formen privaten Engagements im Kunst- und Kultursektor sind vielseitig. Das Credo dahinter: Kooperieren und Netzwerken. Und wenn wir richtig erfolgreich sein wollen: Zusammenarbeiten auf Augenhöhe. Bei der 6. Fachtagung für Kulturfundraising und -Sponsoring heißt es deswegen dieses Jahr „Better Together!“. Lernen Sie über die Vielfalt der Möglichkeiten, heutzutage fruchtbare Partnerschaften und Allianzen einzugehen – und wie Sie diese auch richtig langfristig pflegen. Die Kernfrage aus der Sicht einer Kultureinrichtung bleibt: Wie kann ich in einem zunehmend kompetitiven Umfeld mehr von privatem Engagement profitieren? Damit verbunden die Frage nach den richtigen Instrumenten, der richtigen Planung, den richtigen Partnern und der richtigen Ein- und Aufstellung innerhalb der Kulturorganisation.

Erstmals bieten wir eine zweitägige Weiterbildung an: Am ersten Tag erwartet Sie ein dichtes Programm mit Impuls- und Fachvorträgen, Fallbeispielen und Networking-Einheiten. Am zweiten Tag können sich Wissenshungrige im Rahmen zweier Master Classes weiter in die spannende Materie vertiefen. Schauen Sie rein in ein abwechslungsreiches Programm – mit Vortragenden aus Kunst & Kultur, Wirtschaft und Stiftungswesen.

Jetzt Ticket für die Fachtagung sichern!

Einfach in dem Feld rechts Ihre Emailadresse eingeben und auf “anmelden” klicken. Sie erhalten dann automatisch Ihren persönlichen Anmeldelink per Email. Erst wenn Sie diesen Link bestätigen, melden Sie sich verbindlich an.

Pfeil_ohne Hintergrund

DAS PROGRAMM

Keynotes, Workshops und unzählige Networking-Möglichkeiten.

HIGH-LIGHTS

Das Engagement für Kunst & Kultur als unsere Verantwortung: Die KKS – Kärntner Kunst- und Kulturstiftung

Speaker_MonikaKircher_

 

Monika Kircher Industriemanagerin und Stiftungsvorständin

 

Im Sinne von „Better Together“ geht Monika Kircher in ihrem Impulsvortrag auf die Bedeutung zivilgesellschaftlichen bzw. privaten Engagements für den Kunst- und Kultursektor und ganz besonders auf die von ihr mitinitiierte KKS – Kärntner Kunst- und Kulturstiftung ein. Letztere soll den Kreativraum Kärntens in den nächsten Jahren in verschiedenen Kultursparten unterstützen und mitgestalten. Unter anderem stellt Monika Kircher die diesbezüglichen Ko-Finanzierungspläne des Land Kärnten vor, eine in Österreich bis dato innovative Form der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Hand.

Was Netzwerke alles bewirken

Speaker_ZenoStanek(c)SabineHauswirth_

 

Zeno Stanek Theaterregisseur, Festivalleiter, Kulturmanager
Foto (c) Sabine Hauswirth


Über sein vielseitiges künstlerisch-kulturelles Schaffen hinaus steht Zeno Stanek für Vernetzung und Kooperation, regionale Wertschöpfung, ökologisches wie gesamtgesellschaftliches Wirken. Als Leiter innovativer Festivals hat er es geschafft, kulturell so manch entlegene Gegend in Österreich zu erschließen und dabei Akteure aus Kunst und Kultur, Wirtschaft und Zivilgesellschaft aktiv miteinzubeziehen und zu vernetzen. Jedes Mal konnte Stanek damit maßgeblich zu einer nachhaltigen, regionalen Entwicklung beitragen. Zuletzt erhielt Stanek den NÖ Kultursponsoring-Preis Maecenas für die gute Zusammenarbeit mit der Wirtschafts- und Arbeiterkammer und den Sponsoren des Festivals im Rahmen eines innovativen Stipendiatenprojekts für Lehrlinge.

Firmenförderer und Großsponsoren in Tschechien – Philanthropie oder Marketing?

TomasFroyda_speaker_

 

Tomáš FroydaNationaltheater Prag

 

Haben Sie sich die Frage schon einmal gestellt: Warum werden Unternehmen eigentlich zu Sponsoren – und doch weniger zu Spendern? Eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Großsponsoren setzt ausgezeichnete Marketingkenntnisse und Erfahrungen aus dem Geschäftsbereich seitens der Kultureinrichtungen voraus. So auch in Tschechien. Denn man muss sich in Unternehmen hineindenken und wissen, wie die Ansprechpartner*innen ticken. Es muss allen klar sein: Es ist eine auf einem Geschäftsvertrag basierende Leistung-Gegenleistung-Beziehung.
Möchten auch Sie Großsponsoren gewinnen und binden? Dann wechseln Sie einmal Perspektive und lassen Sie sich auf die Denkweise ein, wie Unternehmen im Sponsoring planen und entscheiden. Egal wie groß Sie sind, Sie brauchen eine starke und bekannte „Marke“. Und pflegen Sie diese und lieben Sie selbst. In seiner Präsentation geht Tomáš Froyda auf zwei konkrete Beispiele (Case Studies) erfolgreicher Projekte des Nationaltheaters mit Großsponsoren (Master Card und Raiffeisenbank) ein.

Jetzt Ticket für die Fachtagung sichern!

Einfach in dem Feld rechts Ihre Emailadresse eingeben und auf “anmelden” klicken. Sie erhalten dann automatisch Ihren persönlichen Anmeldelink per Email. Erst wenn Sie diesen Link bestätigen, melden Sie sich verbindlich an.

Pfeil_ohne Hintergrund

SPEAKER

Gekommen, um zu begeistern.

Mit freundlicher Unterstützung von

Partner_fundoffice
Partner_DirectMind
Partner_Teledialog

RÜCKBLICK

Durchklicken & inspirieren lassen.

5. Fachtagung für Kulturfundraising und -Sponsoring 2019
“MAKING IMPACT – Mit Marketing und Fundraising mehr bewirken”
Links finden Sie die Bildergalerie und rechts den Programmfolder – einfach draufklicken.

Fachtagung Kulturfundraising und -Sponsoring 2019

4. Fachtagung für Kulturfundraising und -Sponsoring 2018
“Give & Take. Wie private Kulturförderung funktioniert.”
Links finden Sie die Bildergalerie und rechts den Programmfolder – einfach draufklicken.

Fachtagung Kulturfundraising und -Sponsoring 2018

Cover_Kultur_2018

LOCATION

Der Ort, an dem Sie mehr erfahren!

DIPLOMATISCHE AKADEMIE

Favoritenstraße 15A
1040 Wien

DIPLOMATISCHE AKADEMIE

Favoritenstraße 15A
1040 Wien

Coverfoto by Vadim Fomenok