Symposium: Corporate Volunteering - durch Partnerschaften mehr bewegen

Mit Corporate Volunteering kann man viel erreichen! Gemeinnützige Organisationen sowie Unternehmen profitieren in vielerlei Hinsicht aus einer derartigen Partnerschaft - wenn man es richtig angeht.

Ob man ganz am Anfang steht oder mittendrin - auf beiden Seiten stellen sich immer wieder Fragen wie: Was macht eine gelungene Partnerschaft aus? Wie finde ich den richtigen Partner? oder Wie kann ich meine Arbeit mit einem bereits vorhandenen Partner noch verbessern? Gibt es DAS Erfolgsrezept?

All diese und noch weitere Fragen beantworteten im Rahmen eines exklusiven Symposiums am 4. Oktober ExpertInnen aus den USA und UK sowie PraktikerInnen aus Österreich, die ihre Erfahrungen teilten.

Corporate Volunteering - durch Partnerschaften mehr bewegen

Wann: 4. Oktober 2018, 14:00-17:30, danach Ausklang
Wo: Microsoft Österreich, Am Euro Platz 3, 1120 Wien
Kosten: Teilnahme kostenlos, jedoch streng limitierte Platzzahl
Zum Programm


Das war das Symposium 2018

Hier geht es zu unserem Fotoalbum



Programmrückblick

Wir freuen uns sehr, dass wir eigens für dieses exklusive Event die "cross-sector partnership"-Fachfrau Cate O'Kane, nach Wien holen konnten. Sie gab einerseits aus ihrer reichen Erfahrung wertvolle Impulse, andererseits berichtete sie, wie es um Corporate Volunteering in den USA steht, wo das unternehmerische Engagement für die gute Sache bereits vor Jahrzenten zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Weitere Informationen zu Cate O'Kate
   
Unser zweiter Gast war Linz Darlington, Gründer und CEO Plattform benefacto.org, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Nonprofits und Unternehmen für wertvolle Corporate Volunteering-Projekte zusammen zu bringen. Mit großem Erfolg!
Er berichtete von der Warte des Matchmakers und beschrieb dabei, was "gutes" Corporate Volunteering ausmacht und wie man für beide Seiten am meisten herausholt. Weitere Informationen zu Linz Darlington
   
Zum Abschluss der Veranstaltung griffen wir auf den heimischen Erfahrungsschatz zurück. Österreichische Organisationen und Unternehmen präsentierten in einer Best Practise-Session ihre Kooperationen und erzählten von Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolgsgeschichten.
   
Hier finden Sie das gesamte Programm und weitere Informationen zu den ReferentInnen

 

Mit Corporate Volunteering kann man viel erreichen! Gemeinnützige Organisationen sowie Unternehmen profitieren in vielerlei Hinsicht aus einer derartigen Partnerschaft - wenn man es richtig angeht.

Ob man ganz am Anfang steht oder mittendrin - auf beiden Seiten stellen sich immer wieder Fragen wie: Was macht eine gelungene Partnerschaft aus? Wie finde ich den richtigen Partner? oder Wie kann ich meine Arbeit mit einem bereits vorhandenen Partner noch verbessern? Gibt es DAS Erfolgsrezept?

All diese und noch weitere Fragen beantworteten im Rahmen eines exklusiven Symposiums am 4. Oktober ExpertInnen aus den USA und UK sowie PraktikerInnen aus Österreich, die ihre Erfahrungen teilten.

Corporate Volunteering - durch Partnerschaften mehr bewegen

Wann: 4. Oktober 2018, 14:00-17:30, danach Ausklang
Wo: Microsoft Österreich, Am Euro Platz 3, 1120 Wien
Kosten: Teilnahme kostenlos, jedoch streng limitierte Platzzahl
Zum Programm


Das war das Symposium 2018

Hier geht es zu unserem Fotoalbum



Programmrückblick

Wir freuen uns sehr, dass wir eigens für dieses exklusive Event die "cross-sector partnership"-Fachfrau Cate O'Kane, nach Wien holen konnten. Sie gab einerseits aus ihrer reichen Erfahrung wertvolle Impulse, andererseits berichtete sie, wie es um Corporate Volunteering in den USA steht, wo das unternehmerische Engagement für die gute Sache bereits vor Jahrzenten zur Selbstverständlichkeit geworden ist. Weitere Informationen zu Cate O'Kate
   
Unser zweiter Gast war Linz Darlington, Gründer und CEO Plattform benefacto.org, die es sich auf die Fahnen geschrieben hat, Nonprofits und Unternehmen für wertvolle Corporate Volunteering-Projekte zusammen zu bringen. Mit großem Erfolg!
Er berichtete von der Warte des Matchmakers und beschrieb dabei, was "gutes" Corporate Volunteering ausmacht und wie man für beide Seiten am meisten herausholt. Weitere Informationen zu Linz Darlington
   
Zum Abschluss der Veranstaltung griffen wir auf den heimischen Erfahrungsschatz zurück. Österreichische Organisationen und Unternehmen präsentierten in einer Best Practise-Session ihre Kooperationen und erzählten von Erfahrungen, Herausforderungen und Erfolgsgeschichten.
   
Hier finden Sie das gesamte Programm und weitere Informationen zu den ReferentInnen

 

 
Normal TextMedium TextLarge Text
 
 

 

Das Symposium wird ermöglicht durch das BMASGK. Vielen Dank!




 


Mit freundlicher Unterstützung unserer Kooperationspartner

 
 

 

 
 
 




 

 

Das Symposium wird ermöglicht durch das BMASGK. Vielen Dank!




 


Mit freundlicher Unterstützung unserer Kooperationspartner