member of




Kooperationspartner von

 

 

JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
MitarbeiterIn Direct Mailing & Telefonmarketing (m/f 20-25h). 14.06.2018

Global 2000

Aufgaben:

Zur Verstärkung unseres Fundraising-Teams suchen wir eine/n
MitarbeiterIn für die Bereiche Direct Mailing & Telefonmarketing (m/f 20-25h).

  • Planung, Koordination und Umsetzung laufender und Entwicklung neuer
  • Programme im Bereich Direct Mailing und Telefonmarketing
  • Identifikation und Selektion der Zielgruppen in unserer SpenderInnen-Datenbank
  • Auswahl und zielgruppenspezifische Aufbereitung der Spendenthemen
  • Kooperative Zusammenarbeit mit Agenturen, Briefings und Print Producing
  • Erfolgskontrolle, Analyse und Reporting
  • Unterstützung bei allgemeinen Fundraising-Agenden

 



Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium und bestenfalls 3 Jahre Berufspraxis im Fundraising,
  • insbesondere in den Bereichen Direct Mailings und/oder Telefonmarketing
  • Sprachgefühl, Textsicherheit und Freude am Verfassen kreativer Texte
  • Organisationstalent und eine strukturierte, selbstständige Arbeitsweise
  • Teamgeist, Engagement, Genauigkeit und Zuverlässigkeit
  • Praxiserfahrung mit Datenbanken
  • Grafische Grundkenntnisse von Vorteil
  • persönliches Interesse an Umweltschutzthemen und den Zielen von GLOBAL 2000


Unser Angebot:

  • Arbeitsbeginn ab August 2018
  • berichtet direkt an die Teamleitung Fundraising
  • NGO-übliches Gehalt, mind. € 1.258,29 brutto monatlich, 14x (auf Basis von
  • 20h/Woche) mit Bereitschaft zur Überzahlung bei entsprechender Ausbildung und
  • Erfahrung
  • Arbeitsplatz: 1070 Wien, Neustiftgasse 36

Anmerkungen:


Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bis
06.07.2018 als ein PDF-Dokument bis max. 5 MB an: bewerbung@global2000.at
Weitere Infos unter: www.global2000.at

 



Bewerbungsfrist:

07.07.2018

Kontakt

Global 2000





bewerbung@global2000.at
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)



RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
Job-Newsletter
Bleiben Sie am Laufenden mit dem Newsletter des Fundraising Verbands Austria. Wir informieren Sie laufend über neue Job-Angebote und vieles mehr aus dem Fundraising-Bereich.
 
 
FVA-JOBCENTER
Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte kontaktieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.