member of




Kooperationspartner von

member of




Kooperationspartner von

 

 

 

Presseaussendungen

Hier finden Sie aktuelle Presseaussendungen des FVA. 

...ältere Presseaussendungen finden Sie im Pressearchiv

Hier finden Sie aktuelle Presseaussendungen des FVA. 

...ältere Presseaussendungen finden Sie im Pressearchiv

 
 

 

27.06.2017

Datenschutznovelle: „Pfusch“ zu Lasten der NPOs
Fundraising Verband kritisiert Durchpeitschen im Parlament und mangelnde Rechtssicherheit für NPOs.

Wien, 27.6.2017. Eine der wichtigsten und sensibelsten Bereiche des Rechts wird derzeit in Österreich im Schnellverfahren durch die Gesetzgebung gepeitscht. Die teils massiven Bedenken von Experten aus allen Gesellschaftsbereichen werden dabei ignoriert und nicht gehört. Damit ist die Chance vertan, eine moderne Rechtsgrundlage in Österreich zu schaffen. Der Fundraising Verband Austria appelliert daher an alle Nationalratsabgeordneten, am Donnerstag dem Vorschlag in dieser Form nicht zuzustimmen und befürchtet sonst eine massive Rechtsunsicherheit mit diesem Gesetz.

 

   
13.6.2017

Saisonstart für qualitätsvolle Straßenwerbung für den guten Zweck
Qualitätsinitiative des Fundraising Verbands garantiert höchste Standards bei NGO-Straßenwerbung.

Wien, 13.6.2017. Bei den immer sommerlicheren Temperaturen begegnet man im öffentlichen Raum vermehrt engagierten MitarbeiterInnen gemeinnütziger Organisationen beim Werben für den guten Zweck. Mitgliederwerbung an öffentlichen Plätzen ist bis heute eines der wichtigsten Standbeine gemeinnütziger Organisationen in der Ansprache und Information neuer UnterstützerInnen. Die in der Fördererwerbung entstehenden Jobs sind eine wichtige Arbeitschance besonders für StudentInnen. Um einheitlich hohe Qualitätsstandards im Umgang mit Passanten zu gewährleisten und Standplatzkonzentrationen der Vereine zu verhindern, organisiert der Fundraising Verband auch 2017 die „Qualitätsinitiative Fördererwerbung“.




   
29.5.2017 Infowoche zu Erbrecht NEU und Vererben für den guten Zweck startet heute
69 gemeinnützige Organisationen informieren ab 29. Mai über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 29.5.2017. Im Jänner 2017 ist die umfassendste Erbrechtsreform in Österreich seit 1811 in Kraft getreten. Was beim neuen Erbrecht beachtet werden muss und wie man in seinem letzten Willen auch gemeinnützige Organisationen bedenken kann, thematisiert ab Montag „Vergissmeinnicht.at – die Initiative für das gute Testament“ im Rahmen einer großen Informationswoche. Bei Veranstaltungen in Wien, Graz und Klagenfurt informieren Experten von der Österreichischen Notariatskammer in neutraler und umfassender Form. Besucher können dabei gemeinnützige Organisationen, ihre Vertreter und Projekte kennenlernen. Der Eintritt ist frei.




   
 19.5.2017

Spendenabsetzbarkeit NEU: Fundraising Verband begrüßt BMF-Informationsoffensive!
BM Schellings Initiative sorgt für umfassende Information der Bevölkerung über die Neuerungen der Sonderausgaben

Wien, 19.5.2017. Ab sofort startet ein breit angelegter Informationsschwerpunkt des Finanzministeriums zu der mit 1. Jänner eingeführten Neuregelung der Spendenabsetzbarkeit. Österreichs Spendenorganisationen begrüßen diese Initiative. 6 von 10 Österreichern wissen laut einer aktuellen Umfrage nicht, was sich geändert hat und was sie ab sofort für die steuerliche Absetzbarkeit ihrer Spenden tun müssen. Die Informationsoffensive wird einen wichtigen Beitrag leisten, diese Kluft zu schließen. Durch die Änderungen müssen die Österreicher ihre Spenden nicht mehr selbst in der Steuererklärung geltend machen. Dies übernehmen die Spendenorganisationen, wenn die Spender ihnen die notwendigen Informationen übermittelt haben. Der Fundraising Verband Austria hofft nun auf eine zügige Umsetzung der noch ausstehenden technischen Infrastruktur durch das BMF.




   
6.4.2017

FVA: Österreichs NPOs sagen DANKE an ihre Testamentsspender
Utl.: 69 Vergissmeinnicht.at - Mitglieder setzen Zeichen des Danks im Wiener Volksgarten

Wien, 6.4.2017. Testamentsspenden werden bei den Österreichern immer beliebter. Im Schnitt werden jährlich mittlerweile 50-55 Millionen Euro an gemeinnützige Organisationen in Form von Vermächtnissen gespendet. TestamentsspenderInnen sichern damit gemeinnützige Projekte nachhaltig und gestalten die Zukunft für kommende Generationen mit. Als Zeichen des Danks und der Anerkennung pflanzte „Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ heute im Wiener Volksgarten symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen.





   
28.3.2017

Kostenloser Erbrechtsratgeber der Initiative für das gute Testament
Utl.: Vergissmeinnicht.at präsentiert neuen und kostenlosen Erbrechtsratgeber

Wien, 28.3.2017. Für die meisten ÖsterreicherInnen zählt Erben noch immer zu den Themen, über die man nicht gerne spricht und mit denen man sich nicht auseinandersetzen möchte. Dementsprechend gering ist auch der Wissensstand darüber. Vergissmeinnicht.at – die Initiative für das gute Testament – präsentiert deswegen den neuen kostenfreien Erbrechtsratgeber „Von mir bleibt nur Gutes“. Interessierte erfahren darin, was sie beim Vererben beachten müssen – insbesondere mit den seit Jahresbeginn in Kraft getretenen Neuerungen – und wie sie gemeinnützige Organisationen im Testament bedenken können.

 

   
21.2.2017

Wien Holding und Variotherm Heizsysteme für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet
Utl.: Fundraising Verband Austria verleiht „Aktion Wirtschaft hilft! Awards“ für vorbildliches Engagement um das Gemeinwohl in Österreich

Wien, 21.2.2017. Heute Abend verleiht der Fundraising Verband die „Aktion Wirtschaft hilft! Awards“. Diese renommierte Auszeichnung wird an Unternehmen für ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement vergeben und prämiert die innovativsten und nachhaltigsten Spendenprojekte. Auch 2016 stellten sich zahlreiche namhafte Unternehmen mit ihren Initiativen einer Expertenjury. Als Gewinner konnten die Wien Holding GmbH und die Variotherm Heizsysteme GmbH überzeugen. Im Rahmen der heutigen Gala findet die offizielle Preisverleihung statt.


 

   
02.02.2017

Erbrecht NEU: „Vergissmeinnicht.at“ informiert
Änderung des Erbrechtsgesetzes mit 1.1. in Kraft. „Vergissmeinnicht.at“ klärt über die wichtigsten Neuerungen und die Möglichkeit des Vererbens für den guten Zweck auf.

Wien, 02.02.2017. Im Jänner 2017 ist die umfassendste Reform des österreichischen Erbrechts seit  1811 in Kraft getreten. Die neuen Regelungen gelten bei Todesfällen ab dem 1. Jänner 2017 und bringen unter anderem eine Berücksichtigung von Pflegeleistungen durch nahe Angehörige, ein außerordentliches Erbrecht für Lebensgefährten, eine Modernisierung des Pflichtteils oder eine automatische Aufhebung von Testamenten bei Scheidungen. Was Sie mit dem neuen Erbrecht beachten müssen und wie Sie gemeinnützige Organisationen im Testament bedenken können, erfahren Sie auf Vergissmeinnicht.at.




   
17.01.2017

FVA: Spendenabsetzbarkeit NEU mit Jahreswechsel in Österreich gestartet 
Absetzbarkeit von Spenden seit 1.1.2017 neu geregelt – mit grundlegenden Änderungen für Steuerpflichtige wie für Spendenorganisationen 

Wien, 17.01.2017. Seit 1. Jänner 2017 gelten in Österreich neue Regelungen der Spendenabsetzbarkeit. Dies bringt geänderte Bestimmungen für all jene, die ihre Spende steuerlich geltend machen möchten. Vielen SpenderInnen ist das allerdings noch nicht bekannt. Laut einer aktuellen Umfrage wissen acht von zehn ÖsterreicherInnen noch gar nicht darüber Bescheid. Doch was wird eigentlich anders? Was ist ab 2017 zu beachten? Der Fundraising Verband Austria (FVA) beantwortet die wichtigsten Fragen zu den neuen Bestimmungen.

 

 

   
13.12.2016

FVA: Gut gerüstet für die Spendenabsetzbarkeit NEU
Fundraising Verband beantwortet die wichtigsten Fragen zu den neuen Vorschriften für Steuerpflichtige, die schon ab Anfang 2017 gelten.

Wien, 13.12.2016. Jeder dritte Spenden‐Euro wird hierzulande steuerlich geltend gemacht. Rund 900.000 ÖsterreicherInnen nutzen bereits die Möglichkeit Spenden steuerlich geltend zu machen. Doch die neuen Vorschriften, die ab dem neuen Jahr gelten, sorgen für Unsicherheit. Vielen SpenderInnen sind diese noch gar nicht bekannt. Was wird anders? Was ist zu beachten? Der Fundraising Verband Austria (FVA) weiß Rat.

 

 

 

   
29.11.2016

FVA: ÖsterreicherInnen spenden 625 Millionen Euro
Gemeinnützige Organisationen freuen sich über neuen Spendenrekord/Spitzenwert dürfte heuer halten

Wien, 29.11.2016. Pünktlich zum internationalen Tag des Gebens „Giving Tuesday“ präsentierte der Fundraising Verband Austria (FVA) am Dienstag, den 29. November in Wien den Spendenbericht 2016. Im Vorjahr stieg das Spendenvolumen in Österreich auf das Rekordniveau von 625 Millionen Euro. Für heuer wird dasselbe Spitzenergebnis erwartet. Im Bundeslandvergleich spenden nunmehr die SüdösterreicherInnen am meisten. Unsicherheit und Unwissen herrschen über die „Spendenabsetzbarkeit NEU“, die am 1. Jänner 2017 in Kraft tritt.

 

 

27.06.2017

Datenschutznovelle: „Pfusch“ zu Lasten der NPOs
Fundraising Verband kritisiert Durchpeitschen im Parlament und mangelnde Rechtssicherheit für NPOs.

Wien, 27.6.2017. Eine der wichtigsten und sensibelsten Bereiche des Rechts wird derzeit in Österreich im Schnellverfahren durch die Gesetzgebung gepeitscht. Die teils massiven Bedenken von Experten aus allen Gesellschaftsbereichen werden dabei ignoriert und nicht gehört. Damit ist die Chance vertan, eine moderne Rechtsgrundlage in Österreich zu schaffen. Der Fundraising Verband Austria appelliert daher an alle Nationalratsabgeordneten, am Donnerstag dem Vorschlag in dieser Form nicht zuzustimmen und befürchtet sonst eine massive Rechtsunsicherheit mit diesem Gesetz.

 

   
13.6.2017

Saisonstart für qualitätsvolle Straßenwerbung für den guten Zweck
Qualitätsinitiative des Fundraising Verbands garantiert höchste Standards bei NGO-Straßenwerbung.

Wien, 13.6.2017. Bei den immer sommerlicheren Temperaturen begegnet man im öffentlichen Raum vermehrt engagierten MitarbeiterInnen gemeinnütziger Organisationen beim Werben für den guten Zweck. Mitgliederwerbung an öffentlichen Plätzen ist bis heute eines der wichtigsten Standbeine gemeinnütziger Organisationen in der Ansprache und Information neuer UnterstützerInnen. Die in der Fördererwerbung entstehenden Jobs sind eine wichtige Arbeitschance besonders für StudentInnen. Um einheitlich hohe Qualitätsstandards im Umgang mit Passanten zu gewährleisten und Standplatzkonzentrationen der Vereine zu verhindern, organisiert der Fundraising Verband auch 2017 die „Qualitätsinitiative Fördererwerbung“.




   
29.5.2017 Infowoche zu Erbrecht NEU und Vererben für den guten Zweck startet heute
69 gemeinnützige Organisationen informieren ab 29. Mai über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 29.5.2017. Im Jänner 2017 ist die umfassendste Erbrechtsreform in Österreich seit 1811 in Kraft getreten. Was beim neuen Erbrecht beachtet werden muss und wie man in seinem letzten Willen auch gemeinnützige Organisationen bedenken kann, thematisiert ab Montag „Vergissmeinnicht.at – die Initiative für das gute Testament“ im Rahmen einer großen Informationswoche. Bei Veranstaltungen in Wien, Graz und Klagenfurt informieren Experten von der Österreichischen Notariatskammer in neutraler und umfassender Form. Besucher können dabei gemeinnützige Organisationen, ihre Vertreter und Projekte kennenlernen. Der Eintritt ist frei.




   
 19.5.2017

Spendenabsetzbarkeit NEU: Fundraising Verband begrüßt BMF-Informationsoffensive!
BM Schellings Initiative sorgt für umfassende Information der Bevölkerung über die Neuerungen der Sonderausgaben

Wien, 19.5.2017. Ab sofort startet ein breit angelegter Informationsschwerpunkt des Finanzministeriums zu der mit 1. Jänner eingeführten Neuregelung der Spendenabsetzbarkeit. Österreichs Spendenorganisationen begrüßen diese Initiative. 6 von 10 Österreichern wissen laut einer aktuellen Umfrage nicht, was sich geändert hat und was sie ab sofort für die steuerliche Absetzbarkeit ihrer Spenden tun müssen. Die Informationsoffensive wird einen wichtigen Beitrag leisten, diese Kluft zu schließen. Durch die Änderungen müssen die Österreicher ihre Spenden nicht mehr selbst in der Steuererklärung geltend machen. Dies übernehmen die Spendenorganisationen, wenn die Spender ihnen die notwendigen Informationen übermittelt haben. Der Fundraising Verband Austria hofft nun auf eine zügige Umsetzung der noch ausstehenden technischen Infrastruktur durch das BMF.




   
6.4.2017

FVA: Österreichs NPOs sagen DANKE an ihre Testamentsspender
Utl.: 69 Vergissmeinnicht.at - Mitglieder setzen Zeichen des Danks im Wiener Volksgarten

Wien, 6.4.2017. Testamentsspenden werden bei den Österreichern immer beliebter. Im Schnitt werden jährlich mittlerweile 50-55 Millionen Euro an gemeinnützige Organisationen in Form von Vermächtnissen gespendet. TestamentsspenderInnen sichern damit gemeinnützige Projekte nachhaltig und gestalten die Zukunft für kommende Generationen mit. Als Zeichen des Danks und der Anerkennung pflanzte „Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ heute im Wiener Volksgarten symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen.





   
28.3.2017

Kostenloser Erbrechtsratgeber der Initiative für das gute Testament
Utl.: Vergissmeinnicht.at präsentiert neuen und kostenlosen Erbrechtsratgeber

Wien, 28.3.2017. Für die meisten ÖsterreicherInnen zählt Erben noch immer zu den Themen, über die man nicht gerne spricht und mit denen man sich nicht auseinandersetzen möchte. Dementsprechend gering ist auch der Wissensstand darüber. Vergissmeinnicht.at – die Initiative für das gute Testament – präsentiert deswegen den neuen kostenfreien Erbrechtsratgeber „Von mir bleibt nur Gutes“. Interessierte erfahren darin, was sie beim Vererben beachten müssen – insbesondere mit den seit Jahresbeginn in Kraft getretenen Neuerungen – und wie sie gemeinnützige Organisationen im Testament bedenken können.

 

   
21.2.2017

Wien Holding und Variotherm Heizsysteme für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet
Utl.: Fundraising Verband Austria verleiht „Aktion Wirtschaft hilft! Awards“ für vorbildliches Engagement um das Gemeinwohl in Österreich

Wien, 21.2.2017. Heute Abend verleiht der Fundraising Verband die „Aktion Wirtschaft hilft! Awards“. Diese renommierte Auszeichnung wird an Unternehmen für ihr herausragendes gesellschaftliches Engagement vergeben und prämiert die innovativsten und nachhaltigsten Spendenprojekte. Auch 2016 stellten sich zahlreiche namhafte Unternehmen mit ihren Initiativen einer Expertenjury. Als Gewinner konnten die Wien Holding GmbH und die Variotherm Heizsysteme GmbH überzeugen. Im Rahmen der heutigen Gala findet die offizielle Preisverleihung statt.


 

   
02.02.2017

Erbrecht NEU: „Vergissmeinnicht.at“ informiert
Änderung des Erbrechtsgesetzes mit 1.1. in Kraft. „Vergissmeinnicht.at“ klärt über die wichtigsten Neuerungen und die Möglichkeit des Vererbens für den guten Zweck auf.

Wien, 02.02.2017. Im Jänner 2017 ist die umfassendste Reform des österreichischen Erbrechts seit  1811 in Kraft getreten. Die neuen Regelungen gelten bei Todesfällen ab dem 1. Jänner 2017 und bringen unter anderem eine Berücksichtigung von Pflegeleistungen durch nahe Angehörige, ein außerordentliches Erbrecht für Lebensgefährten, eine Modernisierung des Pflichtteils oder eine automatische Aufhebung von Testamenten bei Scheidungen. Was Sie mit dem neuen Erbrecht beachten müssen und wie Sie gemeinnützige Organisationen im Testament bedenken können, erfahren Sie auf Vergissmeinnicht.at.




   
17.01.2017

FVA: Spendenabsetzbarkeit NEU mit Jahreswechsel in Österreich gestartet 
Absetzbarkeit von Spenden seit 1.1.2017 neu geregelt – mit grundlegenden Änderungen für Steuerpflichtige wie für Spendenorganisationen 

Wien, 17.01.2017. Seit 1. Jänner 2017 gelten in Österreich neue Regelungen der Spendenabsetzbarkeit. Dies bringt geänderte Bestimmungen für all jene, die ihre Spende steuerlich geltend machen möchten. Vielen SpenderInnen ist das allerdings noch nicht bekannt. Laut einer aktuellen Umfrage wissen acht von zehn ÖsterreicherInnen noch gar nicht darüber Bescheid. Doch was wird eigentlich anders? Was ist ab 2017 zu beachten? Der Fundraising Verband Austria (FVA) beantwortet die wichtigsten Fragen zu den neuen Bestimmungen.

 

 

   
13.12.2016

FVA: Gut gerüstet für die Spendenabsetzbarkeit NEU
Fundraising Verband beantwortet die wichtigsten Fragen zu den neuen Vorschriften für Steuerpflichtige, die schon ab Anfang 2017 gelten.

Wien, 13.12.2016. Jeder dritte Spenden‐Euro wird hierzulande steuerlich geltend gemacht. Rund 900.000 ÖsterreicherInnen nutzen bereits die Möglichkeit Spenden steuerlich geltend zu machen. Doch die neuen Vorschriften, die ab dem neuen Jahr gelten, sorgen für Unsicherheit. Vielen SpenderInnen sind diese noch gar nicht bekannt. Was wird anders? Was ist zu beachten? Der Fundraising Verband Austria (FVA) weiß Rat.

 

 

 

   
29.11.2016

FVA: ÖsterreicherInnen spenden 625 Millionen Euro
Gemeinnützige Organisationen freuen sich über neuen Spendenrekord/Spitzenwert dürfte heuer halten

Wien, 29.11.2016. Pünktlich zum internationalen Tag des Gebens „Giving Tuesday“ präsentierte der Fundraising Verband Austria (FVA) am Dienstag, den 29. November in Wien den Spendenbericht 2016. Im Vorjahr stieg das Spendenvolumen in Österreich auf das Rekordniveau von 625 Millionen Euro. Für heuer wird dasselbe Spitzenergebnis erwartet. Im Bundeslandvergleich spenden nunmehr die SüdösterreicherInnen am meisten. Unsicherheit und Unwissen herrschen über die „Spendenabsetzbarkeit NEU“, die am 1. Jänner 2017 in Kraft tritt.

 

 
 

 

23.11.2016

FVA: Richtig spenden zur Weihnachtszeit
Fundraising Verband gibt Tipps zum richtigen Spenden in der Weihnachtszeit.

Wien, 23.11.2016. Gutes zu tun ist den Österreichern besonders in der Vorweihnachtszeit ein wichtiges Anliegen. Nur mit ihrer Unterstützung können die gemeinnützigen Vereine ihre wichtigen Anliegen auch im kommenden Jahr verfolgen. Rechtzeitig zum ersten Advent unterstützt der Fundraising Verband Spender in ihrer Entscheidung für eine Organisation mit Tipps.
 

   
17.11.2016 Aktion Wirtschaft hilft! heute gestartet!
Infoinitiative hilft Unternehmen, Weihnachtsspende sinnvoll und effizient zu gestalten.

Wien, 17. November 2016. Gerade jetzt vor Weihnachten stehen Unternehmen vor der Entscheidung, welche Organisation sie mit einer Jahresspende unterstützen möchten. Um Österreichs Unternehmen hier zu helfen, steht ab sofort wieder ein Service für ihr Spenden-Engagement zur Verfügung: Die „Aktion Wirtschaft hilft!“ und der damit verbundene „Spendenguide für Unternehmen“ informiert zielgruppenorientiert über gemeinnützige Projekte und gibt so Tipps für ihre Spende. Der Initiator, der Fundraising Verband Austria, will damit Unternehmerinnen und Unternehmer zum Spenden und zur Zusammenarbeit mit NGOs motivieren. Als Anregung zum Spenden stellen sich Nonprofit-Organisationen mit ihren aktuellen Projekten vor.

   
24.10.2016

UVP-Gesetz: FVA sagt NEIN zu Spendenmeldung!
Fundraising Verband sieht Angriff auf das Spendenwesen und lehnt Gesetzesvorstoß zur UVP-Novelle dezidiert ab.

Wien, 24.10.2016. Der seit wenigen Tagen offiziell vorliegende Verwaltungsreformentwurf von BM Rupprechter soll Vereinfachungen im UVP-Verfahren mit sich bringen. Für die Umweltschutzorganisationen birgt der Entwurf starken Tobak. Neben massiven Eingriffen in die Verfahrensrechte der NPOs werden diese zur Bekanntgabe ihrer Spender gezwungen! Der Fundraising Verband verwehrt sich gegen diesen in der zweiten Republik einmaligen Anschlag auf das Spendenwesen, der durch eine – ursprünglich geplante, und jetzt verlängerte – undemokratische Begutachtungsfrist von nur 5 Tagen (bei 25 betroffenen Gesetzte) durchgepeitscht werden soll.

   
10.10.2016

FRANZ KÜBERL ist Fundraiser des Jahres
Fundraising Verband zeichnet Franz Küberl für seine Verdienste um das Spendenwesen aus und vergibt die Fundraising Awards für besondere Leistungen in der Spenderkommunikation.

Wien, 10.10.2016. Der Fundraising Verband zeichnet heute Abend hervorragende Leistungen in der Spender­kommunikation mit den Fundraising Awards 2016 aus. Zahlreiche namhafte NGOs und Agenturen gingen in das Ren­nen um den Spendenspot, die Innovation, die Online-Kampagne, die Fundraising Aktion, das Spendenmailing sowie die beste Unternehmenspartnerschaft des Jahres 2016. Als Höhepunkt wird der langjährige CARITAS-Präsident Franz Küberl zum Fundraiser des Jahres gekürt.

   
30.9.2016 Gemeinnützige und nicht-gewinnorientierte Stiftungen wichtige Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in Österreich
Utl. Fundraising Verband zieht erste positive Bilanz zu neuer Stiftungsgesetzgebung anlässlich des Europäischen Tags der Stiftungen am 1.10..

Seit Anfang des Jahres wurde der Stiftungsstandort Österreich durch ein neues, gemeinnütziges Stiftungsrecht wesentlich attraktiver. Erste Erfolgsbeispiele zeigen, dass der eingeschlagene Weg richtig gewählt wurde. Eine Stärkung der Rechte der Stifter, flexible Gestaltung der Urkunde sowie interessante steuerliche Verbesserungen bei der Gründung werden den Philanthropie-Standort Österreich weiter beleben.

   
07.09.2016

Die Woche des guten Testaments startet am Sonntag
Utl. 70 gemeinnützige Organisationen informieren über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 7.9.2016. Am Sonntag (11.9.) startet die „Woche des guten Testaments“. Die Initiative „Vergissmeinnicht.at“ informiert in dieser Zeit über die Spendenmöglichkeit, gemeinnützige Organisationen im Testament zu bedenken. Bei zahlreichen Informationsveranstaltungen haben die Besucher die Möglichkeit, gemeinnützige Organisationen kennenzulernen und sich in rechtlichen Fragen von Experten beraten zu lassen.

   
25.05.2016

Infowoche rund um die Themen "neues Erbrecht" und "Vererben für den guten Zweck" startet am 30.5.2016
70 gemeinnützige Organisationen informieren ab Montag über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 25.5.2016. Mit 1.1.2017 tritt die erste große Erbrechtsreform seit 200 Jahren in Österreich in Kraft. Welche Folgen diese Novelle hat und wie man in seinem letzten Willen auch eine gemeinnützige Organisation bedenken kann, thematisiert ab Montag „Vergissmeinnicht.at – die Initiative für das gute Testament“ im Rahmen einer Informationswoche. Bei Veranstaltungen der teilnehmenden Organisationen erhalten Interessierte rechtliche Informationen durch Experten – dank der Partnerschaft mit der Österreichischen Notariatskammer in einer neutralen und umfassenden Form. Besucher können gemeinnützige Organisationen und ihre Vertreter kennenlernen. Der Eintritt ist frei.
 

   
05.04.2016

FVA: 55 Millionen Euro Testamentsspenden 2015
Österreichs NPOs sagen DANKE an ihre Testamentsspender.

Wien, 5.4.2016. 2015 haben die Österreicher gemeinnützige Organisationen mit fast 55 Millionen Euro in Form von Testamentsspenden unterstützt. Dies zeigt eine aktuelle Erhebung des Fundraising Verbands Austria. Die Spendenform wird bei immer mehr Österreichern beliebter. Diese gestalten auf diese Weise die Zukunft für kommende Generationen maßgeblich mit.
 

   
15.01.2016

Spendenorganisationen trauern um Kurt Bergmann
Gemeinnütziger Sektor verliert wichtigen Unterstützer und Fürsprecher.

Wien, 15.1.2016. Mit Kurt Bergmann verliert der gemeinnützige Sektor einen seiner wichtigsten Fürsprecher der vergangenen Jahre. Ohne seine unermüdliche Unterstützung gäbe es heute weder die Spendenabsetzbarkeit noch die ORF-Initiativen Licht ins Dunkel und Nachbar in Not in dieser Form.

   
10.12.2015 Gemeinnützigkeitsgesetz wichtiger Impuls
Fundraising Verband Austria begrüßt Gemeinnützigkeitsgesetz zur Stärkung der Zivilgesellschaft.
Gestern beschloss der Nationalrat das Gemeinnützigkeitsgesetz. Die wichtigsten Maßnahmen sind Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für die Kultur sowie steuerliche Erleichterungen. Dieses Maßnahmenpaket wird die in Österreich raren Großenspender motivieren. Internationale Vorbilder belegen, dass rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen hier entscheidend sind. Der Fundraising Verband begrüßt die breite Mehrheit - auch von Seiten der Opposition - für das neue Gesetz, bedauert aber die nicht durchgesetzte Spendenabsetzbarkeit für Schulen und Tierschutz.

   
04.12.2015 Danke für ehrenamtliches Engagement!
Fundraising Verband bedankt sich bei Österreichs 3,3 Millionen freiwillig Engagierten anlässlich des Tags des Ehrenamts.

Ehrenamtliches Engagement ist das Rückgrat der österreichischen Gesellschaft. Jährlich unterstützen über 3,3 Millionen Österreicherinnen und Österreicher – oder 46% der Bevölkerung – ehrenamtlich eine gemeinnützige Organisation oder helfen in der Nachbarschaft. Ohne sie wäre die Bewältigung von gesellschaftlichen Herausforderungen wie Katastrophenschutz, Altenbetreuung oder aktuell die Flüchtlingshilfe nicht denkbar. Der Fundraising Verband bedankte sich heute anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts für dieses außerordentliche Engagement.

   
01.12.2015

Österreicher spenden 600 Millionen Euro 2015
Spendenaufkommen und -beteiligung weiterhin auf Rekordniveau – Westösterreich führend.

Heute Vormittag präsentierte der Fundraising Verband Austria den Spendenbericht 2015. Dieses Jahr wird das Aufkommen voraussichtlich 600 Millionen Euro erreichen – mit 12 Millionen wurde in den letzten Wochen die Flüchtlingshilfe unterstützt. Die Spendenbeteiligung bleibt damit auf Rekordniveau. Im Bundeslandvergleich spenden die Westösterreicher am meisten. Immer mehr Bürger nutzen auch die Vorteile der Spendenabsetzbarkeit. Der Fundraising Verband hofft, dass im Zuge der parlamentarischen Diskussion die Spendenabsetzbarkeit für Tierschutz und Bildung eingeführt wird.

 

 

 

23.11.2016

FVA: Richtig spenden zur Weihnachtszeit
Fundraising Verband gibt Tipps zum richtigen Spenden in der Weihnachtszeit.

Wien, 23.11.2016. Gutes zu tun ist den Österreichern besonders in der Vorweihnachtszeit ein wichtiges Anliegen. Nur mit ihrer Unterstützung können die gemeinnützigen Vereine ihre wichtigen Anliegen auch im kommenden Jahr verfolgen. Rechtzeitig zum ersten Advent unterstützt der Fundraising Verband Spender in ihrer Entscheidung für eine Organisation mit Tipps.
 

   
17.11.2016 Aktion Wirtschaft hilft! heute gestartet!
Infoinitiative hilft Unternehmen, Weihnachtsspende sinnvoll und effizient zu gestalten.

Wien, 17. November 2016. Gerade jetzt vor Weihnachten stehen Unternehmen vor der Entscheidung, welche Organisation sie mit einer Jahresspende unterstützen möchten. Um Österreichs Unternehmen hier zu helfen, steht ab sofort wieder ein Service für ihr Spenden-Engagement zur Verfügung: Die „Aktion Wirtschaft hilft!“ und der damit verbundene „Spendenguide für Unternehmen“ informiert zielgruppenorientiert über gemeinnützige Projekte und gibt so Tipps für ihre Spende. Der Initiator, der Fundraising Verband Austria, will damit Unternehmerinnen und Unternehmer zum Spenden und zur Zusammenarbeit mit NGOs motivieren. Als Anregung zum Spenden stellen sich Nonprofit-Organisationen mit ihren aktuellen Projekten vor.

   
24.10.2016

UVP-Gesetz: FVA sagt NEIN zu Spendenmeldung!
Fundraising Verband sieht Angriff auf das Spendenwesen und lehnt Gesetzesvorstoß zur UVP-Novelle dezidiert ab.

Wien, 24.10.2016. Der seit wenigen Tagen offiziell vorliegende Verwaltungsreformentwurf von BM Rupprechter soll Vereinfachungen im UVP-Verfahren mit sich bringen. Für die Umweltschutzorganisationen birgt der Entwurf starken Tobak. Neben massiven Eingriffen in die Verfahrensrechte der NPOs werden diese zur Bekanntgabe ihrer Spender gezwungen! Der Fundraising Verband verwehrt sich gegen diesen in der zweiten Republik einmaligen Anschlag auf das Spendenwesen, der durch eine – ursprünglich geplante, und jetzt verlängerte – undemokratische Begutachtungsfrist von nur 5 Tagen (bei 25 betroffenen Gesetzte) durchgepeitscht werden soll.

   
10.10.2016

FRANZ KÜBERL ist Fundraiser des Jahres
Fundraising Verband zeichnet Franz Küberl für seine Verdienste um das Spendenwesen aus und vergibt die Fundraising Awards für besondere Leistungen in der Spenderkommunikation.

Wien, 10.10.2016. Der Fundraising Verband zeichnet heute Abend hervorragende Leistungen in der Spender­kommunikation mit den Fundraising Awards 2016 aus. Zahlreiche namhafte NGOs und Agenturen gingen in das Ren­nen um den Spendenspot, die Innovation, die Online-Kampagne, die Fundraising Aktion, das Spendenmailing sowie die beste Unternehmenspartnerschaft des Jahres 2016. Als Höhepunkt wird der langjährige CARITAS-Präsident Franz Küberl zum Fundraiser des Jahres gekürt.

   
30.9.2016 Gemeinnützige und nicht-gewinnorientierte Stiftungen wichtige Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor in Österreich
Utl. Fundraising Verband zieht erste positive Bilanz zu neuer Stiftungsgesetzgebung anlässlich des Europäischen Tags der Stiftungen am 1.10..

Seit Anfang des Jahres wurde der Stiftungsstandort Österreich durch ein neues, gemeinnütziges Stiftungsrecht wesentlich attraktiver. Erste Erfolgsbeispiele zeigen, dass der eingeschlagene Weg richtig gewählt wurde. Eine Stärkung der Rechte der Stifter, flexible Gestaltung der Urkunde sowie interessante steuerliche Verbesserungen bei der Gründung werden den Philanthropie-Standort Österreich weiter beleben.

   
07.09.2016

Die Woche des guten Testaments startet am Sonntag
Utl. 70 gemeinnützige Organisationen informieren über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 7.9.2016. Am Sonntag (11.9.) startet die „Woche des guten Testaments“. Die Initiative „Vergissmeinnicht.at“ informiert in dieser Zeit über die Spendenmöglichkeit, gemeinnützige Organisationen im Testament zu bedenken. Bei zahlreichen Informationsveranstaltungen haben die Besucher die Möglichkeit, gemeinnützige Organisationen kennenzulernen und sich in rechtlichen Fragen von Experten beraten zu lassen.

   
25.05.2016

Infowoche rund um die Themen "neues Erbrecht" und "Vererben für den guten Zweck" startet am 30.5.2016
70 gemeinnützige Organisationen informieren ab Montag über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 25.5.2016. Mit 1.1.2017 tritt die erste große Erbrechtsreform seit 200 Jahren in Österreich in Kraft. Welche Folgen diese Novelle hat und wie man in seinem letzten Willen auch eine gemeinnützige Organisation bedenken kann, thematisiert ab Montag „Vergissmeinnicht.at – die Initiative für das gute Testament“ im Rahmen einer Informationswoche. Bei Veranstaltungen der teilnehmenden Organisationen erhalten Interessierte rechtliche Informationen durch Experten – dank der Partnerschaft mit der Österreichischen Notariatskammer in einer neutralen und umfassenden Form. Besucher können gemeinnützige Organisationen und ihre Vertreter kennenlernen. Der Eintritt ist frei.
 

   
05.04.2016

FVA: 55 Millionen Euro Testamentsspenden 2015
Österreichs NPOs sagen DANKE an ihre Testamentsspender.

Wien, 5.4.2016. 2015 haben die Österreicher gemeinnützige Organisationen mit fast 55 Millionen Euro in Form von Testamentsspenden unterstützt. Dies zeigt eine aktuelle Erhebung des Fundraising Verbands Austria. Die Spendenform wird bei immer mehr Österreichern beliebter. Diese gestalten auf diese Weise die Zukunft für kommende Generationen maßgeblich mit.
 

   
15.01.2016

Spendenorganisationen trauern um Kurt Bergmann
Gemeinnütziger Sektor verliert wichtigen Unterstützer und Fürsprecher.

Wien, 15.1.2016. Mit Kurt Bergmann verliert der gemeinnützige Sektor einen seiner wichtigsten Fürsprecher der vergangenen Jahre. Ohne seine unermüdliche Unterstützung gäbe es heute weder die Spendenabsetzbarkeit noch die ORF-Initiativen Licht ins Dunkel und Nachbar in Not in dieser Form.

   
10.12.2015 Gemeinnützigkeitsgesetz wichtiger Impuls
Fundraising Verband Austria begrüßt Gemeinnützigkeitsgesetz zur Stärkung der Zivilgesellschaft.
Gestern beschloss der Nationalrat das Gemeinnützigkeitsgesetz. Die wichtigsten Maßnahmen sind Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für die Kultur sowie steuerliche Erleichterungen. Dieses Maßnahmenpaket wird die in Österreich raren Großenspender motivieren. Internationale Vorbilder belegen, dass rechtliche und steuerliche Rahmenbedingungen hier entscheidend sind. Der Fundraising Verband begrüßt die breite Mehrheit - auch von Seiten der Opposition - für das neue Gesetz, bedauert aber die nicht durchgesetzte Spendenabsetzbarkeit für Schulen und Tierschutz.

   
04.12.2015 Danke für ehrenamtliches Engagement!
Fundraising Verband bedankt sich bei Österreichs 3,3 Millionen freiwillig Engagierten anlässlich des Tags des Ehrenamts.

Ehrenamtliches Engagement ist das Rückgrat der österreichischen Gesellschaft. Jährlich unterstützen über 3,3 Millionen Österreicherinnen und Österreicher – oder 46% der Bevölkerung – ehrenamtlich eine gemeinnützige Organisation oder helfen in der Nachbarschaft. Ohne sie wäre die Bewältigung von gesellschaftlichen Herausforderungen wie Katastrophenschutz, Altenbetreuung oder aktuell die Flüchtlingshilfe nicht denkbar. Der Fundraising Verband bedankte sich heute anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts für dieses außerordentliche Engagement.

   
01.12.2015

Österreicher spenden 600 Millionen Euro 2015
Spendenaufkommen und -beteiligung weiterhin auf Rekordniveau – Westösterreich führend.

Heute Vormittag präsentierte der Fundraising Verband Austria den Spendenbericht 2015. Dieses Jahr wird das Aufkommen voraussichtlich 600 Millionen Euro erreichen – mit 12 Millionen wurde in den letzten Wochen die Flüchtlingshilfe unterstützt. Die Spendenbeteiligung bleibt damit auf Rekordniveau. Im Bundeslandvergleich spenden die Westösterreicher am meisten. Immer mehr Bürger nutzen auch die Vorteile der Spendenabsetzbarkeit. Der Fundraising Verband hofft, dass im Zuge der parlamentarischen Diskussion die Spendenabsetzbarkeit für Tierschutz und Bildung eingeführt wird.

 

 

 
 
 
26.11.2015

Richtig Spenden zur Weihnachtszeit!
Fundraising Verband gibt Tipps zum richtigen Spenden in der Weihnachtszeit.

Gutes zu tun ist den ÖsterreicherInnen besonders in der Vorweihnachtszeit ein wichtiges Anliegen. Nur mit ihrer Unterstützung können die gemeinnützigen Vereine ihre wichtigen Anliegen auch im kommenden Jahr verfolgen. Rechtzeitig zum ersten Advent unterstützt der Fundraising Verband Spender mit Tipps – insbesondere für die aktuellen Philippinen-Spendenaufrufe – in ihrer Entscheidung für eine Organisation unterstützen.

   
24.11.2015 Stiftungs- und Spendenpaket wird Wachstum stärken
Fundraising Verband begrüßt das Regierungspaket zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

Heute beschloss der Ministerrat die Umsetzung des Gemeinnützigkeitspakets. Die wichtigsten Maßnahmen sind Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für die Kultur sowie steuerliche Erleichterungen. Dieses Maßnahmenpaket wird das zivilgesellschaftliche Engagement und den Standort Österreich massiv stärken. Das Paket wird kurzfristig Impulse für 2500 neue Jobs in Forschung, Soziales und Bildung auslösen.


   
10.11.2015

Die Zukunft der Kulturfinanzierung
Hochkarätige Fachtagung am 16.11. thematisiert Fundraising- und Sponsoringmöglichkeiten für Kultureinrichtungen nach Einführung der Spendenabsetzbarkeit.

Private Mittel werden künftig die Budgets und den Erfolg von Kultureinrichtungen in Österreich maßgeblich mitbestimmen. Erste Einrichtungen sind hierzulande erfolgreich und können Förderer von ihren Anliegen im In- und Ausland überzeugen. Die erste Fachtagung für Kulturfundraising und -sponsoring in Österreich am 16.11. in Wien thematisiert Möglichkeiten und Grenzen sowie internationale Erfolgsbeispiele. Besonderer Fokus wird auf die die Chancen durch die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für Kultureinrichtungen 2016 gelegt. 90-100 Experten aus dem In- und Ausland werden erwartet.

   
22.10.2015

Gemeinnützigkeitspaket wird zivilgesellschaftliches Engagement stärken
Fundraising Verband Austria begrüßt Regierungsvorlage zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

Heute geht das Gemeinnützigkeitspaket der Bundesregierung – nach langem Warten – endlich in Begutachtung. Die wichtigsten Maßnahmen sind Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für die Kultur sowie steuerliche Erleichterungen wie bei der Grunderwerbssteuer. Dieses Maßnahmenpaket wird das zivilgesellschaftliche Engagement stärken. Das Paket, allen voran die besseren Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, wird kurzfristig 2500 neue Jobs in Forschung, Soziales und Bildung bedingen.


   
07.10.2015

Die Zukunft der Forschungs- und Hochschulfinanzierung
Hochkarätige Fachtagung am 14.10. thematisiert Fundraisingmöglichkeiten für Forschungs-, Wissenschaft- und Hochschuleinrichtungen.

Wien, 7.10.2015. Private Mittel werden künftig die Budgets und den Erfolg von Forschungs-, Wissenschafts- und Hochschuleinrichtungen in Österreich maßgeblich mitbestimmen. Erste Einrichtungen sind hierzulande bereits erfolgreich und können Förderer von ihren Anliegen überzeugen. Die erste Fachtagung für Fundraising im Hochschul-, Wissenschafts- und Forschungsbereich am 14.10. in Wien thematisiert Möglichkeiten und Grenzen sowie internationale Erfolgsbeispiele. 90-100 Experten aus dem In- und Ausland werden erwartet.

   
01.10.2105 Gemeinnützigkeitspaket - Bitte warten!
6 Monate nach dem Beschluss der Bundesregierung liegt immer noch kein Gesetzesentwurf vor

Anlässlich des heutigen „Europäischen Tag der Stiftungen“ werben hunderte Stiftungen in 16 europäischen Ländern für das gemeinnützige Stiftungswesen. Mangels rechtlicher Rahmenbedingungen und dem daher kaum existierenden Stiftungssektor wird sich Österreich auch dieses Jahr nicht daran beteiligen. Österreich stellt hinsichtlich der Förderung gemeinnütziger Stiftungen vielmehr ein unrühmliches Schlusslicht in Europa dar. Trotz der Kenntnis des positiven Beschäftigungseffekts von 2600 bis 3500 neuen Arbeitsplätzen bringt die Bundesregierung seit einem Jahr die Verhandlungen nicht zu Ende.

   

10.09.2015

 

 

Die Woche des guten Testaments startet am Sonntag
60 gemeinnützige Organisationen informieren über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 9.9.2015. Am Sonntag (13.9.) startet die „Woche des guten Testaments“. Die Initiative „Vergissmeinnicht.at“ informiert in dieser Zeit über die Spendenmöglichkeit, neben seinen Angehörigen gemeinnützige Organisationen im Testament zu bedenken. Bei zahlreichen Informationsveranstaltungen haben die Besucher die Möglichkeit gemeinnützige Organisationen kennenzulernen und sich in rechtlichen Fragen von Experten beraten zu lassen.

   
02.06.2015

Stopp der Spendenbürokratie - Fundraising Verband Austria stemmt sich gegen Minister Schellings neues Datensammel-Gesetz
Spendenorganisationen sollen automatisch Millionen persönliche Spenderdaten an den Finanzminister liefern.

Der Fundraising Verband wehrt sich gegen drohende massive bürokratische Erschwernisse für das Spendenwesen in Österreich: Der Begutachtungsentwurf zum Steuerreformgesetzes 2015/2016 sieht die Regelung vor, dass die rund 1000 spendenbegünstigten Vereine zur Datensammlung und -weitergabe verpflichtet werden. Namen, Geburts- und Spendendaten von rund fünf Millionen ÖsterreichInnen sollen ab 2017 jährlich an das Finanzministerium gemeldet werden. Unter dem Vorwand des Bürokratieabbaus auf staatlicher Seite kommen enormen Kosten auf die Vereine zu. Auch sind erhöhte Steuerausfälle für den Staatshaushalt zu erwarten. Der Fundraising Verband Austria - Dachverband der Spendenorganisationen - befürchtet massive Auswirkungen auf das Spendenaufkommen und kündigt Widerstand gegen dieses Bürokratiemonster an.

   
25.04.2015 „Google für Non-Profits“ startet heute in Österreich
Ab sofort ist das internationale Spendenprogramm von Google über die IT-Spendenplattform Stifter-helfen.at auch für österreichische Vereine verfügbar.

Dieses neuartige Produktspendenangebot von Google beinhaltet ein kostenfreies Werbebudget von USD 120.000,- pro Jahr für Google Ads und ermöglicht damit gemeinnützigen Organisationen eine größtmögliche Reichweite im Internet. Zusätzlich mit einem neuen Angebot an Premium Features für Youtube können gemeinnützige Organisationen so optimal ihre Anliegen online präsentieren.

   
22.04.2015

XXXLutz und Dr. Oetker Vorreiter für gesellschaftliches Engagement in Österreich
Der Fundraising Verband zeichnet heute Abend zwei in ihrem gesellschaftlichen und unternehmerischen Engagement herausragende Unternehmen mit den „Aktion Wirtschaft hilft! Awards 2015“ aus.

Zahlreiche namhafte Unternehmen stellten sich mit ihren Spendenprojekten einer Expertenjury. XXXLutz und Dr. Oetker gingen als Gewinner hervor. Der Fundraising Verband möchte mit diesem Preis Unternehmen motivieren, auch gesellschaftlich aktiv zu werden.


   
14.04.2015

50 Millionen Euro Testamentsspenden 2014
2014 haben die Österreicher gemeinnützige Organisationen mit mehr als 50 Millionen Euro in Form von Testamentsspenden unterstützt, zeigt eine aktuelle Erhebung des Fundraising Verbands Austria.

Als Zeichen des Danks und der Anerkennung pflanzte „Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ heute im Garten des Oberen Belvedere symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen. Die 60 teilnehmenden Organisationen sagen damit DANKE an ihre Testamentsspender.

   
24.03.2015

Gemeinnützigkeitspaket wird zivilgesellschaftliches Engagement massiv stärken
Fundraising Verband Austria begrüßt das Maßnahmenpaket der Bundesregierung zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

Im Rahmen ihrer Klausur präsentierte die Bundesregierung heute Vormittag ein Maßnahmenpaket, dass das zivilgesellschaftliche Engagement massiv stärken wird. Im Namen Österreichs gemeinnütziger Organisationen begrüßt der Fundraising Verband diesen Vorstoß.

   
19.03.2015

Gemeinnützige Stiftungen könnten 2600 Jobs bringen!
Verbesserte steuerliche und rechtliche Rahmenbedingungen für gemeinnützige Stiftungen werden einen wesentlichen Beschäftigungseffekt haben. Dies geht aus einer aktuellen Studie von EcoAustria hervor.
 

Bereits jetzt beschäftigt der gemeinnützige Sektor 212.000 Personen und hat eine maßgebliche Rolle als Arbeitgeber in Österreich. Durch verbesserte Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften in Österreich könnten kurzfristig bis zu 2.600 weitere dazukommen. Der Fundraising Verband fordert daher in Zeiten steigender Arbeitslosigkeit eine zügige Umsetzung der geplanten gesetzlichen Änderungen.
 
   
17.12.2014 NEIN zur Abschaffung der Spendenabsetzbarkeit!
Fundraising Verband lehnt Vorschläge der Steuerreformkommission klar ab und befürchtet Einbruch des Spendenaufkommens.

Die Steuerreformkommission hat in ihrem Bericht auch die Absetzbarkeit der Spenden in der jetzigen Form kritisiert und schlägt deren Abschaffung vor. Der Fundraising Verband lehnt diesen Vorschlag der Steuerreformkommission klar ab und befürchtet einen massiven Einbruch des Spendenaufkommens.

   
5.12.2014 Danke für ehrenamtliches Engagement!
Utl. Fundraising Verband bedankt sich anlässlich des Tags des Ehrenamts bei Österreichs engagierten Unternehmen.

Die Zeitspende in Form von ehrenamtlichem Engagement ist das Rückgrat der österreichischen Gesellschaft. Jährlich unterstützen tausende Unternehmen und deren MitarbeiterInnen in dieser Form die gemeinnützige Arbeit. Der Fundraising Verband bedankte sich heute anlässlich des Internationalen Tages des Ehrenamts bei ihnen für ihr tatkräftiges Engagement.

   
2.12.2014 FVA: Österreicher spenden 550 Millionen Euro 2014
Utl. Spendenaufkommen und -beteiligung weiterhin auf Rekordniveau – Westösterreich führend.
 
Heute Vormittag präsentierte der Fundraising Verband Austria den Spendenbericht 2014. Dieses Jahr wird das Aufkommen voraussichtlich 550 Millionen Euro erreichen. Die Spendenbeteiligung bleibt damit auf Rekordniveau. Im Bundeslandvergleich spenden die Westösterreicher am meisten. Die Spendenbeteiligung von Unternehmen ist gut, bleibt aber auf lokaler Ebene. Immer mehr Bürger nutzen auch die Vorteile der Spendenabsetzbarkeit. Der Fundraising Verband fordert die Bundesregierung auf, ihr Versprechen, Erleichterungen für gemeinnützige Stiftungen einzuführen, endlich umzusetzen.

 
   
2.12.2014 Österreich blockiert Europäisches gemeinnütziges Stiftungsrecht
Fundraising Verband fordert Bundesregierung auf, europäische Entwicklung nicht zu blockieren.

Vergangene Woche stimmte Österreich im Ausschuss der Ständigen Vertreter der Mitgliedstaaten gegen den Entwurf eines Europäischen Stiftungsstatuts. Nach eineinhalb Jahren Verhandlungen wird der Entwurf der EU-Kommission zurückgewiesen und die Initiative weit zurück geworfen. Stiftungen, die grenzüberschreitend in Europa tätig sind, hätten sich damit rund 100 Mio. Euro Kosten erspart, die wiederum für gemeinnützige Projekte zur Verfügung gestanden wären. Der Fundraising Verband fordert die Bundesregierung auf, diese europäische Entwicklung nicht länger zu blockieren.

   
14.11.2014
Fundraising Verband gratuliert Ulrich Eichelmann zum „Grossen Bindingpreis für Natur- und Umweltschutz“
Liechtensteiner Binding Stiftung hätte in Österreich aber derzeit keine Chance auf Gemeinnützigkeits-Status...
 
Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verband Austria, gratuliert dem Umweltschützer und Filmemacher Ulrich Eichelmann zum "Großen Bindingpreis für Natur und Umweltschutz": „Das ist einer der wichtigsten Umwelt- und Naturschutzpreise Europas. Ullrich Eichelmann hat diese Auszeichnung mit seinem Einsatz zum Schutz der Flüsse mehr als verdient! Sein unermüdliches Engagement für die Lebensadern Europas - aktuell in der Balkan Region - ist für die Erhaltung der Artenvielfalt und der letzten natürlichen Flussjuwelen immens wichtig. Wir freuen uns, dass die Binding Stiftung dies heute in Vaduz würdigt und der ‚Große Binding- Preis’ nach Österreich geht!“
 
   
29.10.2014 „Aktion Wirtschaft hilft!“ – erstmals Spendenguide für Unternehmen
Praxisnahe Unterstützung erleichtert gesellschaftliches Engagement heimischer Betriebe.

Österreichs Unternehmen steht ab heute ein neues und speziell auf ihre Bedürfnisse abge-stimmtes Service für ihr gemein¬nütziges Engagement zur Verfügung: Die „Aktion Wirtschaft hilft!“ und der damit verbundene „Spenden¬guide für Unternehmen“ informiert zielgruppen-orientiert über gemeinnützige Anliegen und Projekte. Der Initiator, Fundraising Verband Austria, möchte damit noch mehr Unternehmerinnen und Unternehmer erreichen und diese zu Spenden und zur Zusammenarbeit mit NPOs motivieren.

   
9.10.2014 KARLHEINZ BÖHM ausgezeichnet für Lebenswerk

Fundraising Verband zeichnet Karlheinz Böhm posthum für seine Verdienste um das Spendenwesen aus und vergibt die Fundraising Awards für besondere Leistungen in der Spenderkommunikation. Zahlreiche namhafte NGOs und Agenturen gingen in das Rennen um den besten Spendenspot, das beste Plakat, die beste Online-Kampagne, die beste Fundraising Aktion, das beste Spendenmailing sowie die beste Unternehmenspartnerschaft des Jahres 2014.


 
   
2.10.2014
Lob für Gesetzes-Initiative der Bundesregierung zur Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements

Einen Tag nach dem „Europäischen Tag der Stiftungen“ kündigte Staatssekretär Harald Mahrer heute im Rahmen einer Enquete in der Hofburg an, dass die Bundesregierung noch heuer ein Bundesgesetz zur Förderung des zivilgesellschaftlichen Engagements „erfolgreich in die Begutachtung schicken“ werde. Damit sollen im Besonderen Hürden für gemeinnütziges Stiften abgebaut werden, um Österreich mittel bis langfristig auf Deutsches oder Schweizer Niveau zu bringen. Er bezeichnete es wörtlich als „beschämend“ für ein Land wie Österreich, dass die Ausschüttungen an den gemeinnützigen Sektor auf einem derart niedrigen Niveau „dahingrundeln“.

   
1.10.2014 Symbolische Baumpflanzung: „Mehr Wachstum für gemeinnützige Stiftungen in Österreich“
Führende NGOs drängen Bundesregierung zum Handeln: Österreich darf nicht Schlusslicht bleiben


 
   
3.9.2014
Infowoche: Vererben für den guten Zweck?
Am Montag 8.9.2014 startet die „Woche des guten Testaments“ im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“. 

   
29.8.2014
FVA: Bester Spendenspot und bestes Spendenplakat gesucht!
Der Fundraising Verband hat soeben die Ausschreibung für die diesjährigen Fundraising Awards gestartet. In Kooperation mit dem ORF und der Gewista werden hervorragende Leistungen in der Spendenwerbung gesucht. Ab sofort können NGOs, Kreative und Agenturen ihre Spots und Plakate ins Rennen schicken.

   
21.05.2014 Stifter-helfen.at ermöglicht obdachlosen Menschen Internetzugang
Drei neue Internetterminals für die Bewohner des „VinziPort“ und damit Zugang zum digitalen Leben. Dies macht das IT-Spendenportal „Stifter-helfen.at“ gemeinsam mit dessen Partner „AfB gemeinnützige GmbH“ möglich. Den Bewohnern des VinziPort, der erste Notschlafstelle Wiens für EU-Bürger wird damit die Suche nach Wohnung und Arbeit und der Kontakt mit ihren Familien erleichtert und so ein unabhängigeres Leben ermöglicht.

   
28.04.2014
FVA: Endlich gemeinnützige Stiftungen!
Der Fundraising Verband begrüßt die heutige Ankündigung der Bundesregierung, die Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften in Österreich zu verbessern. Der geplante Abbau steuerlicher Hemmnisse und eine neue rechtliche Basis wird die gesellschaftliche Solidarität massiv stärken.

   
09.04.2014 Capital Bank startet  Philanthropie-Initiative  
Die Capital Bank schließt diese Lücke und präsentierte dazu heute im Rahmen einer Pressekonferenz ihre neue Philanthropieinitiative. Mit dieser möchte sie Interessierte unterstützen, mit Großspenden gesellschaftlich aktiv zu werden.

   
01.04.2014

FVA: 50 Millionen Euro Testamentsspenden 2013
Als Zeichen des Danks und der Anerkennung pflanzte „Vergissmeinnicht.at – Die Initiative für das gute Testament“ gemeinsam mit Vertretern von 58 teilnehmenden Organisationen heute im Wiener Volksgarten symbolisch Vergissmeinnicht-Pflanzen.

   
27.02.2014
SALZBURG: Lastschriften sind sichere Spendenform!
Utl. FVA empfiehlt, auf das Spendengütesiegel zu achten und auf der Straße nur Mitglieder der „Qualitätsinitiative Fördererwerbung“ zu unterstützen.

   
28.01.2014
Gemeinnützige Stiftungen hätten enormes Potenzial für Forschung und Zivilgesellschaft
Utl. Hochkarätige Expertenrunde zeigt Finanzierungschancen für Forschung und Zivilgesellschaft durch gemeinnützige Stiftungen auf.

   
13.12.2013
Regierungsprogramm: Endlich gemeinnützige Stiftungen!
Utl. Fundraising Verband begrüßt gemeinnützige Stiftungen und Erweiterung Spendenabsetzbarkeit im Regierungsprogramm und fordert rasche Umsetzung. 

   
3.12.2013 FVA: Österreicher spenden 510 Millionen Euro 2013!
Utl. Fundraising Verband präsentiert Spendenaufkommen 2013 und Forderungen an eine neue Bundesregierung.

   
28.11.2013
FVA: Richtig Spenden zur Weihnachtszeit!
Utl. Fundraising Verband gibt Tipps zum richtigen Spenden in der Weihnachtszeit.
 
   
22.10.2013
1,6 Mio. Euro Einsparungen für gemeinnützigen Sektor durch Stifter-helfen.at
Utl. IT-Spendenportal zieht am ersten Geburtstag erfreuliche Zwischenbilanz.
 
   
07.10.2013 WILLI RESETARITS ist Fundraiser des Jahres
Utl. Fundraising Verband zeichnet Willi Resetarits für seine Verdienste um das Spendenwesen aus und vergibt die Fundraising Awards für besondere Leistungen in der Spenderkommunikation. 

   
01.10.2013 Europäischer Tag der Stiftungen: Österreich Schlusslicht
Utl. Fundraising Verband fordert Anreize für gemeinnütziges Engagement von Stiftungen in Österreich.

   
26.09.2013
TERMINAVISO: 3.10.: Welche Chancen bringt das neue Europäische Stiftungsrecht?
Utl. Hochkarätige Expertenrunde mit Europaabgeordneter Regner diskutiert Auswirkungen auf Gemeinnützigkeit und Stiftungslandschaft.

   
18.09.2013
Ab sofort Softwarespenden für Kirchen!
Kirchen und Glaubensgemeinschaften erhalten über „Stifter-helfen.at“ Software von Microsoft.

   
04.09.2013
Woche des guten Testaments startet am Montag
Utl. 41 gemeinnützige Organisationen informieren über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

   
04.09.2013
Woche des guten Testaments zu Gast in Linz
Utl. Initiative „Vergissmeinnicht.at“ veranstaltet Informationsabend am 9. September.

   
03.09.2013
Salzburgerin gewinnt Auto bei gemeinnütziger Lotterie
Utl.: Spendenlotterie „Das gute Los“ übergibt Gewinn an glückliche Gewinnerin.

   
29.08.2013 Alpbach: Österreich kein Standort für gemeinnützige Stiftungen?
Utl.: Das Europäische Forum Alpbach und der Österreichische Fundraising Verband sehen 1 Milliarde Euro Potenzial für gemeinnützigen Sektor.

   
28.08.2013
NGO-Gipfel: Gemeinnütziges Stiften und Umsatzsteuerentlastung Schlüsselthemen
Utl. Fundraising Verband begrüßt Ergebnisse des NGO-Gipfels von Bundeskanzler Faymann.

   
23.08.2013
Österreicher spenden 25 Millionen für Hochwasseropfer
Utl. Fundraising Verband Austria zieht Spendenbilanz 12 Wochen nach den verheerenden Regenfällen in Österreich.

   
07.08.2013
1 Mio. Euro an Software gespendet!
Österreichs NPOs profitieren massiv von IT-Spendenplattform "Stifter-helfen.at".

   
04.07.2013

Standortnachteile für Österreichs gemeinnützige Stiftungen steigen weiter!
Utl. Europaparlament votiert mit großer Mehrheit für ein europäisches Stiftungsrecht.

19.06.2013 Fundraising Verband präsentiert Daten&Fakten zu gemeinnützigen Stiftungen

   
23.05.2013
Indiana Fund Raising School zurück in Europa
Weltbeste Fundraising-Ausbildung im Juli mit zwei Kursen in Wien.

   
11.04.2013
TERMINAVISO 18.4.: Österreichs NPOs sagen DANKE an ihre Testamentsspender
Utl. Immer mehr Österreicher bedenken gemeinnützige Organisationen in ihrem Testament.

   
08.04.2013
Warum teilen und spenden Menschen?
Utl. Podiumsdiskussion am 16.April mit ExpertInnen aus Religion und Psychologie

   
26.03.2013
Was bleibt. Gemeinnützigkeit und Zivilgesellschaft als Vermächtnis für die Zukunft
Utl. Themenabend der Initiative Vergissmeinnicht.at am 4. April in Salzburg

   
22.03.2013
Stiftungsboom in Deutschland, Österreich hinkt nach!
Utl. Anzahl der Stiftungen sank 2012 in Österreich, während in Deutschland 20.000ste Stiftung gegründet wurde.

   
19.03.2013

Rekord: 500.000 Euro Softwarespenden vermittelt
IT-Spendenplattform bringt signifikante Ersparnis für NPOs in Österreich.

   
29.02.2013

Österreich übernimmt Präsidentschaft im Europäischen Fundraising Verband
Utl. Günther Lutschinger, Geschäftsführer des Fundraising Verbands Austria, neuer Präsident der European Fundraising Association.  

   
10.01.2013 Adobe spendet Software an NPOs
Gemeinnützige Organisationen profitieren von Photoshop & Acrobat

   

 

 

 

 
26.11.2015

Richtig Spenden zur Weihnachtszeit!
Fundraising Verband gibt Tipps zum richtigen Spenden in der Weihnachtszeit.

Gutes zu tun ist den ÖsterreicherInnen besonders in der Vorweihnachtszeit ein wichtiges Anliegen. Nur mit ihrer Unterstützung können die gemeinnützigen Vereine ihre wichtigen Anliegen auch im kommenden Jahr verfolgen. Rechtzeitig zum ersten Advent unterstützt der Fundraising Verband Spender mit Tipps – insbesondere für die aktuellen Philippinen-Spendenaufrufe – in ihrer Entscheidung für eine Organisation unterstützen.

   
24.11.2015 Stiftungs- und Spendenpaket wird Wachstum stärken
Fundraising Verband begrüßt das Regierungspaket zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

Heute beschloss der Ministerrat die Umsetzung des Gemeinnützigkeitspakets. Die wichtigsten Maßnahmen sind Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für die Kultur sowie steuerliche Erleichterungen. Dieses Maßnahmenpaket wird das zivilgesellschaftliche Engagement und den Standort Österreich massiv stärken. Das Paket wird kurzfristig Impulse für 2500 neue Jobs in Forschung, Soziales und Bildung auslösen.


   
10.11.2015

Die Zukunft der Kulturfinanzierung
Hochkarätige Fachtagung am 16.11. thematisiert Fundraising- und Sponsoringmöglichkeiten für Kultureinrichtungen nach Einführung der Spendenabsetzbarkeit.

Private Mittel werden künftig die Budgets und den Erfolg von Kultureinrichtungen in Österreich maßgeblich mitbestimmen. Erste Einrichtungen sind hierzulande erfolgreich und können Förderer von ihren Anliegen im In- und Ausland überzeugen. Die erste Fachtagung für Kulturfundraising und -sponsoring in Österreich am 16.11. in Wien thematisiert Möglichkeiten und Grenzen sowie internationale Erfolgsbeispiele. Besonderer Fokus wird auf die die Chancen durch die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für Kultureinrichtungen 2016 gelegt. 90-100 Experten aus dem In- und Ausland werden erwartet.

   
22.10.2015

Gemeinnützigkeitspaket wird zivilgesellschaftliches Engagement stärken
Fundraising Verband Austria begrüßt Regierungsvorlage zur Stärkung der Zivilgesellschaft.

Heute geht das Gemeinnützigkeitspaket der Bundesregierung – nach langem Warten – endlich in Begutachtung. Die wichtigsten Maßnahmen sind Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, die Einführung der Spendenabsetzbarkeit für die Kultur sowie steuerliche Erleichterungen wie bei der Grunderwerbssteuer. Dieses Maßnahmenpaket wird das zivilgesellschaftliche Engagement stärken. Das Paket, allen voran die besseren Rahmenbedingungen für gemeinnütziges Stiften, wird kurzfristig 2500 neue Jobs in Forschung, Soziales und Bildung bedingen.


   
07.10.2015

Die Zukunft der Forschungs- und Hochschulfinanzierung
Hochkarätige Fachtagung am 14.10. thematisiert Fundraisingmöglichkeiten für Forschungs-, Wissenschaft- und Hochschuleinrichtungen.

Wien, 7.10.2015. Private Mittel werden künftig die Budgets und den Erfolg von Forschungs-, Wissenschafts- und Hochschuleinrichtungen in Österreich maßgeblich mitbestimmen. Erste Einrichtungen sind hierzulande bereits erfolgreich und können Förderer von ihren Anliegen überzeugen. Die erste Fachtagung für Fundraising im Hochschul-, Wissenschafts- und Forschungsbereich am 14.10. in Wien thematisiert Möglichkeiten und Grenzen sowie internationale Erfolgsbeispiele. 90-100 Experten aus dem In- und Ausland werden erwartet.

   
01.10.2105 Gemeinnützigkeitspaket - Bitte warten!
6 Monate nach dem Beschluss der Bundesregierung liegt immer noch kein Gesetzesentwurf vor

Anlässlich des heutigen „Europäischen Tag der Stiftungen“ werben hunderte Stiftungen in 16 europäischen Ländern für das gemeinnützige Stiftungswesen. Mangels rechtlicher Rahmenbedingungen und dem daher kaum existierenden Stiftungssektor wird sich Österreich auch dieses Jahr nicht daran beteiligen. Österreich stellt hinsichtlich der Förderung gemeinnütziger Stiftungen vielmehr ein unrühmliches Schlusslicht in Europa dar. Trotz der Kenntnis des positiven Beschäftigungseffekts von 2600 bis 3500 neuen Arbeitsplätzen bringt die Bundesregierung seit einem Jahr die Verhandlungen nicht zu Ende.

   

10.09.2015

 

 

Die Woche des guten Testaments startet am Sonntag
60 gemeinnützige Organisationen informieren über Vererben für den guten Zweck im Rahmen der Initiative „Vergissmeinnicht.at“.

Wien, 9.9.2015. Am Sonntag (13.9.) startet die „Woche des guten Testaments“. Die Initiative „Vergissmeinnicht.at“ informiert in dieser Zeit über die Spendenmöglichkeit, neben seinen Angehörigen gemeinnützige Organisationen im Testament zu bedenken. Bei zahlreichen Informationsveranstaltungen haben die Besucher die Möglichkeit gemeinnützige Organisationen kennenzulernen und sich in rechtlichen Fragen von Experten beraten zu lassen.

   
02.06.2015

Stopp der Spendenbürokratie - Fundraising Verband Austria stemmt sich gegen Minister Schellings neues Datensammel-Gesetz
Spendenorganisationen sollen automatisch Millionen persönliche Spenderdaten an den Finanzminister liefern.

Der Fundraising Verband wehrt sich gegen drohende massive bürokratische Erschwernisse für das Spendenwesen in Österreich: Der Begutachtungsentwurf zum Steuerreformgesetzes 2015/2016 sieht die Regelung vor, dass die rund 1000 spendenbegünstigten Vereine zur Datensammlung und -weitergabe verpflichtet werden. Namen, Geburts- und Spendendaten von rund fünf Millionen ÖsterreichInnen sollen ab 2017 jährlich an das Finanzministerium gemeldet werden. Unter dem Vorwand des Bürokratieabbaus auf staatlicher Seite kommen enormen Kosten auf die Vereine zu. Auch sind erhöhte Steuerausfälle für den Staatshaushalt zu erwarten. Der Fundraising Verband Austria - Dachverband der Spendenorganisationen - befürchtet massive Auswirkungen auf das Spendenaufkommen und kündigt Widerstand gegen dieses Bürokratiemonster an.

   
25.04.2015 „Google für Non-Profits“ startet heute in Österreich
Ab sofort ist das internationale Spendenprogramm von Google über die IT-Spendenplattform Stifter-helfen.at auch für österreichische Vereine verfügbar.

Dieses neuartige Produktspendenangebot von Google beinhaltet ein kostenfreies Werbebudget von USD 120.000,- pro Jahr für Google Ads und ermöglicht damit gemeinnützigen Organisationen eine größtmögliche Reichweite im Internet. Zusätzlich mit einem neuen Angebot an Premium Features für Youtube können gemeinnützige Organisationen so optimal ihre Anliegen online präsentieren.

   
22.04.2015

XXXLutz und Dr. Oetker Vorreiter für gesellschaftliches Engagement in Österreich
Der Fundraising Verband zeichnet heute Abend zwei in ihrem gesellschaftlichen und unternehmerischen Engagement herausragende Unternehmen mit den „Aktion Wirtschaft hilft! Awards 2015“ aus.

Zahlreiche namhafte Unternehmen stellten sich mit ihren Spendenprojekten einer Expertenjury. XXXLutz und Dr. Oetker gingen als Gewinner hervor. Der Fundraising Verband möchte mit diesem Preis Unternehmen motivieren, auch gesellschaftlich aktiv zu werden.