FVA Mitglied werden
 
 
 
member of




Kooperationspartner von

 

 

JOB-CENTER
 
Sie suchen neue MitarbeiterInnen?
Bitte informieren Sie uns unter fva@fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen aus den Bereichen Fundraising, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit gerne kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online. Außerdem wird Ihre Ausschreibung in den FVA-Newsletter übernommen. Bitte lassen Sie uns Ihre Stellenanzeigen als Word-Datei zukommen.

Ihr Vorteil:
Sie erreichen mit der FVA-Jobbörse genau die Menschen, die Sie suchen: ExpertInnen aus den Bereichen Fundraising, Öffentlichkeitsarbeit und Marketing.

Seit 1. März 2011 sind in Stelleninseraten verpflichtend Angaben zum Mindestentgelt zu machen. Stellenausschreibungen ohne Mindestgehalt werden nicht online gestellt.


Sie suchen einen Job?

Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
 
JOBS
MitarbeiterIn in der Mitgliederverwaltung 11.05.2018

Wiener Tierschutzverein

Aufgaben:

  • Verwaltung und Bearbeitung der Mitglieder- und SpenderInnendaten in unserer Datenbank
  • Spendenverbuchung
  • Retourenbearbeitung
  • Post und Ablage
  • Einfache Datenauswertungen
  • Betreuung des Mitgliedertelefons
  • Bestellungsabwicklung des Spendenshops
  • Fallweise Vertretung an der Rezeption
     


Wir erwarten:

Fachliche Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene HAK oder Lehre als Bürokauffrau/-mann
  • Versierter Umgang mit der MS Office Palette (insbesondere Word und Excel)
  • Verständnis für den Aufbau von Datenbanken
  • Grundverständnis für statistische Auswertungen
  • Optimalerweise Grundverständnis für Marketing und Fundraising

Weitere Anforderungen:

  • Zahlenaffinität
  • Ausgezeichnete Deutsch und Englisch Kenntnisse in Wort und Schrift
  • Eine offene, kommunikationsfreudige Persönlichkeit mit gepflegtem Auftreten
  • Eine selbstständige Arbeitsweise
  • Teamplayer mit Hands-On Mentalität
     


Unser Angebot:

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung in einem gemeinnützigen Verein
  • Ein unbefristetes Dienstverhältnis; direkt der Geschäftsführung unterstellt
  • Flache Hierarchien und jede Menge Platz für deine Ideen
  • Wenn du einen Hund hast, kann dieser gerne in die Arbeit mitgebracht werden
  • Bezahlung (auf 40h Basis): ab 1560 Euro brutto monatlich, 14x/Jahr
     

Anmerkungen:

Du hast gerne Kontakt zu UnterstützerInnen einer guten Sache und bestichst durch deine gewinnende und freundliche Art? Du kannst verschiedene Aufgaben gleichzeitig handeln und behältst auch in Chaossituationen einen kühlen Kopf? Beim Stichwort Datenbank und Datenverwaltung bekommst du keine Bauchschmerzen, sondern hast sofort ein paar Ideen zur sinnvollen Datenverknüpfung und –aufbereitung im Kopf? Dann hat der Wiener Tierschutzverein die richtige Stelle für dich!

Bitte richte deine Bewerbung inklusive Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevanter Zeugnisse bis 8. Juni 2018 an Frau Dr.in Madeleine Petrovic unter der E-Mail office@wiener-tierschutzverein.org oder postalisch an die Geschäftsführung, Wiener Tierschutzverein, Triester Straße 8, 2331 Vösendorf.

 



Bewerbungsfrist:

08.06.2018

Kontakt

Wiener Tierschutzverein

Dr.in Madeleine Petrovic

Triester Straße 8

2331

Vösendorf


office@wiener-tierschutzverein.org
(Bitte geben Sie bei der Bewerbung "FVA-Jobbörse" als Referenz an!)



RSS nutzen    
Normal TextMedium TextLarge Text
 
Job-Newsletter
Bleiben Sie am Laufenden mit dem Newsletter des Fundraising Verbands Austria. Wir informieren Sie laufend über neue Job-Angebote und vieles mehr aus dem Fundraising-Bereich.
 
 
FVA-JOBCENTER
Sie suchen...

...neue MitarbeiterInnen?
Bitte kontaktieren Sie uns unter fva[at]fundraising.at! Wir stellen Ihre Job-Ausschreibungen kostenlos für Sie in die FVA-Jobbörse online.

...einen Job?
Dann sind Sie hier richtig! Die FVA-Jobbörse ist die größte Plattform für Fundraising-Jobangebote in Österreich.
 

 
Stelleninserate

Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) mit 1.8.2013

Mit der Novelle zum Gleichbehandlungsgesetz (GlBG) tritt mit 1. August 2013 eine Erweiterung der verpflichtenden Entgeltangabe bei der Stellenausschreibung in Kraft. Nunmehr gilt die Pflicht, ein Mindestentgelt anzugeben, auch für privatrechtliche Arbeitsverhältnisse, für die kein Kollektivvertrag, Gesetz oder andere Normen der kollektiven Rechtsgestaltung anwendbar sind, sobald ein Stelleninserat veröffentlicht wird.

In jenen Fällen ist in der Stellenausschreibung von der Arbeitgeberin, vom Arbeitgeber jenes Entgelt anzugeben, das als Mindestgrundlage für die Verhandlungen zur vertraglichen Vereinbarung des Entgelts dienen soll.

Ausgenommen von dieser Bestimmung sind nur Geschäftsführer und Vorstände von Kapitalgesellschaften sowie leitende Angestellte von Unternehmen mit anderen Rechtsformen, wenn diesen maßgeblicher Einfluss auf die Führung des Unternehmens zusteht.